Freitag, 1. Juli 2016

Fashion Week Berlin 2016 - LANA MUELLER | CUSHNIE ET OCHS


Rock - BikBok hier
Oberteil - Gina Tricot alt hier
Ohrringehier hier Tasche hier Schuhe Zara
Lippenstift NYX Mat pure red hier

Für mich hat es für die Fashion Shows leider nur für den letzten Tag gepasst, da alle anderen Einladungen leider auf meine Arbeitszeiten gefallen sind. War aber halb so schlimm weil ich somit die Chance hatte auf die Show zwei ganz toller Designer zu gehen! Lana Mueller und Cushnie et Ochs
Früher als Kind und heranwachsende Erwachsene habe ich immer die ganzen Modezeitschriften nach den zukünftigen Trends abgesucht und meinen Puppen ähnliche Kleidung genäht. Da ich auch nie sonderlich die Kindermode mochte, verkroch ich mich immer in der "Frauenabteilung" und suchte mir dort die Kleidung raus. Meine Mama schimpfte immer mit mir. Einmal sogar habe ich heimlich die High Heels meiner Mutter geklaut und bin damit zur Schule gelaufen "mit 10" um auf halben Weg zu merken, dass ich in diesen Tretern ja gar nicht laufen kann. In meiner Fantasie konnte ich somit Teil einer schillernden Welt sein. Ich als Kleinstadtmädchen hatte weder das Geld noch die Möglichkeit aber tief in meinen Inneren wollte ich schon immer so eine Show live miterleben. 
Was ich eigentlich damit sagen will, Mode ist nicht die oberflächige Welt mit der unbeteiligte schimpfen. Wenn ihr mit der Nase rümpft, wenn man das Wort Fashion Week in den Mund nimmt, dann finde ich das ziemlich schade. Denn in meinen Augen ist Mode Kunst. Man sitzt da nicht bloß und bewundert die Kleidung, die sich 90% der Anwesenden Personen eh nicht leisten können.Man inspiriert sich und lässt sich in die Gedankenwelt der Designerin ein. Denn sie erzählt eine Geschichte. Und viele vergessen dabei, dass diese 15 Minütige Show Kraft, unheimlich viel Zeit, Geld und eine lange Phase von Kreativität kostet. Heute auf der Show von Lana Mueller und Cushnie et Ochs konnte ich wieder das kleine Mädchen von früher sein. Warum? Das erfahrt ihr weiter unten. 



LANA MUELLER PRET A PORTER
Wow wow wow. Designern sagt man ja gern mal nach, sie würden Kleidung entfernen die nicht tragbar wäre. Dazu kann ich nur sagen, dass diesem Menschen der so etwas behauptet, die Phantasie fehlt, sich gedanklich diese Kleidung anzuziehen und an einen bestimmten Ort zu reisen. 
Was Lana Mueller heute präsentiert hat, war einfach nur atemberaubend. Ich liebe es die Weiblichkeit in die Szene zu setzen. Viel nackter Busen, verpackt in soviel Elfenhafte Stoffe. Die Farben, die Stoffe, die Schnitte.


Cushnie et Ochs
Die Kleidung von Cushnie et Ochs war vom Stil ähnlich. Figurbetonte Kleider mit viel Spaghetti Trägern, die in allen sämtlichen Variationen über den Körper gehen. Hier liefen die Damen in extrem hohen Laboutins über den Catwalk. Mir hat die Auswahl der Töne und die Betonung des Rückens extrem gut gefallen. Ich habe einen großen Fimmel für Rückenausschnitte!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freue mich über Feedback