Mittwoch, 29. Juli 2015

Under the palm trees (Ibiza)

Home is where the ocean is holding the sky
Der Ibiza/ Formentera Traum ist leider zu Ende. Und tief in mir schlummere ich immer noch am Strand und höre die Wellen gegen die Felsen schlagen. Noch wichtiger als die Erholung, wegen der man eigentlich Urlaub ist, ist für mich die Erfahrung. Jedes Mal ist es für mich eine Art spirituelle Erfahrung, die ich am/ im Meer mache. Es ist so als ob mich das Wasser erdet. Mich zu dem Wesentlichen zurück bringt. Und plötzlich ist alles was ich gemacht habe, alles wofür wir Menschen leben sehr unwichtig. Sehr bedeutungslos. Geld. Karriere. Follower. Internet. Moral. Hass. Vorurteile.

Und alles was ich spüren will ist grenzenlose Liebe.  Nicht die Art von Liebe, die romantischer Natur ist. Liebe gegenüber Menschen, der Natur, der Tiere. 




 
 Jeans short Levis | Crop Top  Topshop |  Sandals  RENO| Body Chain | Flashtattoo | Bikini  Ann Christine



Kommentare:

  1. Oh wow, super klasse Bilder! Ibiza ist wirklich traumhaft schön.
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe deinen Blog! Du machst so schöne Fotos und bist so sympatisch

    AntwortenLöschen

Freue mich über Feedback