Samstag, 28. März 2015

I cant be without you

 


Rot. Ich verbinde soviel mit der Farbe rot. Lebensenergie, Selbstbewusstsein. Eine Farbe die mehr ist als nur eine Farbe. Und ich wünschte viele Frauen wären auch rot und würden sich rot fühlen. Nicht rot wie die Sünde, sondern rot "ich stehe zu mir, ich traue mich". Ich bin stolz eine Frau zu sein! Nicht rot wie der Neid, sondern rot wie der Mut. 
Ich bin so verliebt in das Kleid.Und in Verbindung mit einem roten Lippenstift einfach nicht zu toppen. Welche Farbe macht euch so unglaublich mutig?//
EN Im so in love with this dress. Red is the colour of self-confidence. Its more than just a colour in my eyes. It symbolizes much more than just sin. It is brave and it is full of energy.




Kommentare:

  1. ...das ist es! "Ich kann nicht ohne Dich"...sie trifft es auf den Punkt...was für ein Zufall!...seit einigen Nächten bin ich süchtig nach diesem blog...klar, ich hätte nicht den Hauch einer Chance bei so einer Frau wie Mehtap in der realen Welt, aber eben "Ich kann nicht ohne Dich"...süchtig, psycho, aber auch ein schöner Zufall...trotzdem...ganz egal, was alles in die Farbe "Rot" hineingelesen werden kann: Ich bin stolz ein Frau zu sein!...ohne Punkt und Komma...und genau das ist es, was mich so fasziniert an dieser jungen Frau...den wenigsten Frauen, vor allem nicht den deutschen, kaufe ich das noch ab, ganz gleich, wie sehr sie sich emanzipieren. Nichts, was sie hier schreibt, ist wirklich neu, nichts, was sie so tut und macht ist wirklich beeindruckend, aber WIE! sie es macht, mit diesem wunderbaren Stolz...Gott und sie selbst mögen ihn ihr für immer erhalten...Danke, für diese kleinen Einblicke in Dein Leben.

    AntwortenLöschen
  2. ...einen Stolz, den ich mir, gottlob, beruflich täglich erarbeiten kann...mein Glück...aber privat, sobald ich an der Haustüre stehe, gebe ich ihn mit den Schuhen vor der Türe ab...dafür habe ich meine Traumfrau zuhause, eine wunderbare Tochter, genug Geld, ein chices Auto, bin für meine Eltern da, genug Freizeit und bla bla bla...aber als Mann...ein Würstchen, ein Schlaffi, ein Nichts, ein Hohlmantelgeschoss aller erster Güte...was in meinem Leben ist eigentlich wahrhaftig, solange ich nicht echt bin?...stolz, ein Mann zu sein...

    AntwortenLöschen

Freue mich über Feedback