Montag, 29. September 2014

Follow me around: 8 Tage in Madrid und Valencia (VIDEO)

Eine Woche lang habe ich meine Kamera mitgenommen und in meinem Kurztrip fleißig gefilmt. Warum ich mich ab und zu einsam gefühlt habe und was ich sonst so erlebt habe. Ich freu mich auf euer Feedback!



Sonntag, 28. September 2014

Lace stories at MBFW Madrid



Der Freund von Maribel war so lieb von mir Fotos zu machen. Indoors zu shooten ist wirklich schwierig, vor allem wegen dem Licht. Nunja das war mein Outfit. Ich habe diesen Rock bei Forever21 gefunden und sofort geliebt. Etwas untypisch für mich weil ich lace nicht soo sehr liebe. Vor allem wenn es so großflächig ist aber das fand ich süß.
Ich muss derzeit wieder volle Kanne lernen. Im Oktober muss ich drei Klausuren schreiben :/ Der Monat Oktober ist wirklich krass. 2 Events, eins davon ein mega Event. Wenn das Event stattgefunden hat, kann ich ja euch erzählen, warum das insbesondere krass war aber noch unterliege ich der Schweigepflicht. Bis dahin muss ich ackern, ackern, ackern. 

Maribels boyfriend was very nice to take photos of my outfit during Fashion Week madness. The outfit is not very me because I usually do not like lace but somehow I fell in love with it while shopping at forever21. Anyways I need to cut my hair. Haha they look really unhealthy, now I see in the pictures. lol




Body - Forever21
Skirt - Forever21
Necklace - Forever21
Shoes - HM


Samstag, 27. September 2014

Two piece mints

Es werden noch viele Urlaubspost kommen aber um zwischendurch Abwechslung reinzubringen, hier eins von meinem "work" Outfit. Das ist im Übrigen die Lederjacke, die ich gezeigt hatte. 
Es ist wohl schwer zu leugnen, dass die Herbst Saison angekommen ist. Das ist für mich jetzt etwas schwer zu akzeptieren weil kurz vor meinem Urlaub das Wetter okay war (auch wenn es am letzten Tag geregnet hat). Und von 30 Grad zu diesem Wetter zurückzukommen war schwer. Egal. Zum Glück hatte ich vor dem Urlaub "long sleeved" Pullis gekauft. Das gehört auch dazu. Ich finde simple Oberteile derzeit sogar sehr empfehlenswert weil man einfach schnell ein Outfit kreiren kann. Eine Kette dran und Weste, et voila. Derzeit gibt es bei Esprit sehr schöne Longsleeves. Schaut doch mal hier. Insbesondere die Mint und helleren Töne haben es mir angetan, wie ihr auch in diesem Post sehen könnt.

Its really hard to shoot pictures afterwork. Its getting dark way to early and I must admit Im not ready for the upcoming seasons. I feel like a flower dying. That sounds very dramatic but yeah not my season. Nevertheless I dont quit on colour. Thats the only way to mantain in a summery mood when you dont look like "all dressed in black and brown". I do not understand how someone can permanently dressed in darkish colours. That would be an increase in depression. haha
Rock - No Name Laden
Shirt - Topshop
Jacke - Topshop
Schuhe - Zara
Tasche - HM

Freitag, 26. September 2014

Yellow Bikini at the Valencia beach



Ich weiß nicht wie es euch geht aber ich liebe das Meer und den Strand. Insbesondere wenn die Augen vor Salzwasser brennen und sich Salz auf der Haut abbildet. Das ist der Zeitpunkt an dem ich mich am Glücklichsten fühle. Umso mehr verstärkt sich deshalb mein Gedanke an einen Ort zu ziehen, wo es ein Meer gibt. Ich glaube wir Menschen - insbesondere in der Großstadt - vergessen manchmal, dass es mehr gibt als Arbeit und einen geregelten Tagesablauf, der sich monoton wiederholt. Manchmal muss man eine Möwe sein oder ein Zugvogel. Einfach weiterziehen, wenn es einem nicht mehr passt.
Oder vielleicht auch nur öfters Urlaub machen :) Diese Fotos sind am ersten Tag am Strand in Valencia entstanden. Deshalb bin ich auch noch so bleich xD Es war wirklich heiß und Valencia ist traumhaft schön. Mir gefällt die Atmosphäre und die Mentalität, die sich von Madridern deutlich unterscheidet. In Madrid spürt man die Krise eher als in Valencia. Das mag aber auch am Meer liegen.

The ocean is my happy place. I love how the salt dries on your skin and the warm breeze makes your hair frizzy and the ocean seems endless. Its just those moments where I feel safe and happy and unimportant. Big cities make us numb for the real beauty of life. We get so lost in wanting and having and collecting when its just collecting memories that count. Sometimes I feel like being a bird moving from places to places whenever I feel like. 
These pictures we took at the playa of Valencia. Oh I cant tell you about the beauty of this town. Its just full of history and charme. There will be more pictures of the town soon. I have soo many pictures more to show. 





Dieser Bikini ist von Ann Christine. Ich habe diesen im Sommer wirklich totgetragen. Ein weiteres Mal bezweifle ich, dass man es tragen kann. Zumindestens das Unterteil nicht mehr. Leider haben die ekelhaften Seen von Berlin allen meiner Bikinis ziemlich zugetragen.


Mittwoch, 24. September 2014

#BeInaddicts at MBFashion Week in Madrid - BeInApp Masterclass


Meine erste Fashion Week außerhalb von Deutschland fand in Madrid statt. Als deutsche Botschafterin für BeIn App wurde ich eingeladen ein paar Shows mit meinen spanischen Blogger BeIn App Mädels anzuschauen. Ich war total glücklich darüber, auch meine spanischen Mädels kennenzulernen, die allesamt zuckersüß waren und sind. Natürlich habe ich mich auch total darüber gefreut meine BeIn Kolleginnen kennenzulernen. Die Mädels sind der Hammer und sie stecken so viel power und liebe in ihr Projekt rein, dass ist der Wahnsinn. BeIn App ist im Übrigen -noch- eine Android Fashion App, wo ihr nicht nur Outfit Collagen erstellen, teilen und liken könnt, sondern direkt aus der App die besten Teile auch erwerben könnt. Schaut definitiv mal vorbei :) Mehr über die App werdet ihr in meinem nächsten Follow Me Around sehen. Hier schon einmal ein paar Eindrücke. Ganz unten erzähle ich euch mehr.
My first Fashion Week abroud took place in beautiful Madrid. I was invited as a german ambassador for BeIn App to report live from the shows. It was really excited to get to know so many beautiful and talented spanish Blogger girls - and of course the lovely ladies from BeIn App who put so much effort for this amazing day. Thank you again. If you want to know more about BeIn App check out their website or better download their app (android). Its all about fashion, inspiration and shopping. Its so much fun and you will get to know so many inspiring people. Well its a fashion society. 
Here are a few pictures about the event. Scroll down for more stories...
The twisted braids were so chic and hot. I might try it out. Especially in the cold winter season a hot sleek look can be the salt to your soup- outfit.

BeIn Masterclass

Die BeIn Masterclass auf die wir uns Mädels am meisten gefreut haben, fand auf dem Samsung Booth statt. Dort durften Maribel und Sylvia einer Menge Girls BeIn vorstellen. Ich habe zwar kein Wort verstanden weil es alles auf spanisch war, aber da ich ja die App selbst täglich nutze, waren mir die Funktionen vorher schon bekannt. Vielleicht kann man eine Masterclass ja auch mal in Deutschland durchführen. Wer weiß :) Die Mädels haben das super gemacht!

The BeIn Masterclass which took also place at the Fashion Week event was the most exciting one of all. Sylvia and Maribel showed BeIn at the Samsung booth to a lot of other girls who came by to see more of it. The presentation was in spanish so I wasnt able to track what the girls have said but I use it daily so its no problem.

Die Ladies waren soooo lieb und haben mich wirklich unfassbar nett aufgenommen, trotz sprachlicher Barrieren.
I must admit I loved the whole atmosphere among my blogger babes. They were so lovely and warm hearted. Eventhough we had some language difficulties but who cares if you really like someone. So thank you ladies for your warm welcome.
(Left to right:  Borolitos, Maribel, Maria, Sylvia)



A little bit of BeIn App never hurt nobody. ;)
Die Shows von Samsung Ego widmete sich jungen talentierten Designern, die sich mit ihrer Kollektion einem Battle unterzogen haben.Unter anderem konnten wir folgende Shows anschauen. Miguel Alex, Eva Soto Conde und so weiter) Ich fand die Kollektionen sehr inspirierend, insbesondere dass Rückenfrei und der Spanische Flair sehr zelebriert wurde. 
Das war es erst einmal für jetzt. Es wird bald noch ein Follow Me around Video folgen. Da gibt es viel viel viel zu berichten.

Samsung Ego organized a battle for young talented designer who not only showed their collections but were able to win a prize. Unfortunately I dont really know who won since the last shows continued when I already have left. The presented outfits were amazing, especially the backless dresses made me drooling over and over again.
I love feminine clothing. 
Well this was it for now. There will be a Fashion Week follow me around available soon on my youtube channel. Hopefully this weekend. Im a little bit in a rush since the holidays are over and I have so much catch up to do at work and university. 

Montag, 22. September 2014

My Madrid trip - Hot Spots

Ein 8 Tage Urlaub hat sich dem Ende geneigt und ich bin um einige Erfahrungen, Momente reicher geworden. Reisen ist ein Selbstfindungsprozess und egal wo man sich auf die Reise auf der Erde begibt, öffnet es den Horizont und Alltagsprobleme werden nichtig, gar lächerlich. Der Wert des Lebens steigt und all die Guten Dinge im Leben sammeln sich. Und manchmal fügt sich alles und Entscheidungen fallen einem leichter.
Und genau das brauchen wir von Zeit zu Zeit. Deshalb sage ich auch jedem, der sich Urlaub nimmt, auch weg zu fahren. Distanz zu nehmen, auf sich selbst zu hören. Sich selbst herauszuforden und nicht alles verbal zu verstehen.

Mein Weg hat sich nach Madrid verirrt. Es war eher eine spontane Entscheidung, da ich von BeIn App/ Samsung zur Fashion Week eingeladen worden bin. Da ich nicht nur einen Tag dort verbringen wollte, sondern sich auch eine weitere Reise nach Valencia ermöglicht hat, habe ich es zum Anlass genommen ein paar Tage alleine Madrid zu erkundigen. Was eine sehr gute Entscheidung war. 
Der Trip war besonders. Alleine zu sein, hat manchmal seine Vorteile. Insbesondere im Hinblick auf dein Inneres zu hören und das Leben mal zu beobachten.
Der tollste Teil des Madrid Trips war wohl mein host des Appartements. Die ältere Frau war so liebenswert und eine Intellektuelle. Sie war eine Journalistin und hat auf der Ganzen Welt gelebt, dementsprechend belebt waren ihre Erzählungen. Das ist manchmal eben das Besondere an einer Reise. Die Menschen die du triffst und das was sie dir mit auf den Weg geben.

An eight day travel has got to an end. I have always felt the desire to explore new spots but at times I couldnt afford. Therefore I try to travel as much as I can now I can do it. Memories is what I desire to collect. New people, new cultures and a new way how to express yourself. Sometimes the little gestures can change your whole thoughts cause it will put your lifestyle into a whole new perspective. Problems get unimportant because you realize how small you are on this mother earth. 
There I have been in Madrid, all alone relying on myself. I think the me-time is the most valuable cause at the end of the day "you will be your best friend". 
My whole trip I have been walking from one spot to another, exploring one history to another. Reading and listening to all the foreign words that run through your way. The most amazing part of my trip was this old lady I have stayed with. She offered me one of her rooms which I loved. It was so old-fashioned and full of life. Well she told me a lot about Madrid, the economics here and the mentality. Her way of explaining was amazing. She used to be a journalist and travelled the whole world. There aint no better than sharing memories... All of a sudden Madrid came to life.






One of Mr Picassos Masterpieces <3 br="">
















What to do in Madrid!
When it comes down to the hot spots of sight seeing, I have seen it all. Well if you are 3 days on your own in a foreign city, you somehow need to kill time. Madrid is full of places to visit and all by walking.

Plaza Mayor
is the best way to start off all the sightseeing. Its a huge plaza with dozens of restaurants, very over-prized though. Here you can find a tourist information spot where you can supply yourself with maps, tickets and so on.

Calle Mayor
is the leading point to the residence and a very impressing kathedrale. Just keep on walking and follow the touristy crowds and you wont miss any place

Reina Sofia
Are you interested in art? Well this is the spot to be. I am for instance an admirer for Pablo Picasso. I have read a biography about him and also studied a lot of his work. You might think its strange for me but I love art.

Shopping
Unfortunately this was a very disappointing part of my Madrid visit. Eventhough it offers a lot of high street brands like topshop or zara, the selection of clothes are very limited. The shops are tiny - compared to Berlin - that if its not really your style - which was in my case- you might end up very frustrated.

Eating
Well Spain in general is a place of meat. So as a vegetarian it can be hard for you to find something spanish- meatless. No wonder you have billions of meat stores which seem to be everywhere in town. The best part was Jamon. Uh so delicious. Try iberian jamon, its very expensive but very tasty and you can be sure that this animal had a good life.