Mittwoch, 11. Juni 2014

Karneval der Kulturen (Sonntagsumzug)


Karneval der Kulturen. Wer war dabei? Es war so hammer und hat so viel Spaß gemacht. Also wenn ihr jemals die Möglichkeit habt über Pfingsten nach Berlin zu kommen, dann nimmt diese Erfahrung mit. Ich habe schon letztes Jahr mitgemacht, allerdings war meine Mama da und wir haben nicht gefeiert.
Sonntags ist der Umzug mit über 130 Wagen von unterschiedlichsten Kulturen, die mit Musik durch ganz Neuköln und Kreuzberg fahren. Man selbst ist dann in der Menge, tanzt, trinkt, lernt viele Menschen kennen und co. Es war sehr heiß und alle haben sich ausgezogen und aus dem Balkons wurden mit Gießkannen Wasser auf die Menschen geschüttet. Richtig witzig. Wir haben von 14 bis 20 Uhr gefeiert und sind dann noch Lisforlois und Bronzingeyes auf den Weg gelaufen. Das schönste daran ist, dass sich so viele Nationen vereinen und es wirklich nur darauf ankommt, dass du Mensch bist. Es ist egal ob du Kopftuch trägst, welche Herkunft du hast, alle haben getanzt und Spaß gehabt. Darauf kommt es im Leben nämlich an. Niemanden für irgendetwas zu verurteilen. Musik vereint Menschen! Nur Sturköpfe setzen Grenzen! ||
It was about that time again. Karnival of the cultures is a very popular street festival here in Berlin. I would recommend to visit if you ever get the chance to do so. There is music from different cultures, everyone is dancing and having fun. It was very hot that day so it was no suprise that everyone undressed and ran around half naked. I should have brought a bikini top with me. This festival is a living proof that racism and prejudices are stupid. It doesnt matter where you come from, we all had fun regardless what the nationality or religion was.
Schuhe Türkei | Tasche Zara | Jeans Levis | Shirt Gina Tricot | necklace Bershka

Kommentare:

Freue mich über Feedback