Samstag, 10. Mai 2014

Filmpremiere Little Infinities Screening "Das Schicksal ist ein Verräter"

 Mit Lois und Dan

Heute war ich auf eine weltweite Filmpremiere eingeladen. Ich wusste um ehrlich zu sein nicht, um welchen Film es sich handelt und was genau passiert aber ich habe mich trotzdem mit Lois auf den Weg gemacht. 
Am Eingang wurden uns Tshirts und Taschentücher geschenkt. Am Anfang habe ich gar nicht verstanden wieso, bis uns dann jemand aufgeklärt hat, dass little infinites Screening ein sehr trauriger Film sein soll. (An alle die mich darauf hingewiesen haben, der Film heißt auf Englisch The fault in our stars! I know aber die Filmpremiere hieß little infinities weshalb ich hier auf den Englischen Titel verzichtet habe".)
Und ich muss sagen "ohja das war er". Der Anfang hat mich nicht geflashed aber mit dem Verlauf der Storyline haben sich meine Tränendrüsen gefüllt. Lois und ich, ach was fast der ganze Saal hat geweint. Daumen hoch für einen so emotionalen Film, der alle Facetten eines bevorstehenden Todes mit Witz, Charme aber auch emotionalen Szenen untermauert hat.

Today I was invited to a premiere of little infinites. This movie made the whole theater burst into tears. I loved the story line and the whole excitment throughtout the movie. Thumbs up.

Kommentare:

  1. Der Filmtitel ist nicht little infinities, sondern 'Das schicksal ist ein mieser Verräter' oder 'The fault in our stars' ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja neidisch, dass du dort warst, ABER... darf ich anmerken, dass der Film weder im Englischen, noch im Deutschen "little infinites" lautet? Das gibst du hier ein wenig falsch wieder, denn der deutsche Titel ist "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", wie ja auch auf dem rieeeesigen Plakat auf deinen Fotos zu sehen ist, während der englische dann "The Fault in Our Stars". Vielleicht sollte man sich, nicht nur was den Titel, sondern auch was die Handlung angeht, vor so einem Event doch ein klein wenig informieren - wenn man schon denen, die richtige Fans sind und sogar die Bücher gelesen haben, einen begehrten Platz vor der Nase wegschnappen muss...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein uns wurde gebeten "little infinites" als Titel anzugeben und als hashtag zu benutzen und wie ganze Vorpremiere unter "little infinites Screening" lief :) !
      Das ist ja nicht direkt "ein weggeschnappter Platz" sondern vorreservierte Presseplätze.
      Es ist doch schön, wenn mir die Möglichkeit gegeben wird diesen Film zu schauen, darüber zu berichten und Menschen die es ebenso wenig kannten wie ich zu sagen, wie schön dieser Film ist :)

      Am 12.6 wird der Film im Kino augestrahlt :) und dann können alle Fans diesen wunderschönen Film schauen :)

      Löschen
  3. Oh man.. ehrlich gesagt finde ich es ziemlich unfair, dass du einfach Fans den Platz weggeschnappt hast :( Und dann nicht einmal den Filmtitel richtig kennst.. oder die Handlung.. es gibt Leute die geben echt alles auf dieses Buch.. na ja.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Julia.
      Am 12.6 kommt der Film in alle deutschen Kinos :) dann hat jeder die Möglichkeit sich den Film anzuschauen.
      Ausserdem lasse ich mich immer gern überraschen weil ich es ehrlich gesagt doof finde, wenn jemand einen Film spoilert.

      Löschen
  4. Wie kannst du nur dort hingehen, den Film gucken OHNE das Buch GELESEN zu haben. Das ist echt unfair. Andere machen tausendmal bei dem Gewinnspiel dazu mit und du wirst das einfach so reingelassen?! Echt gemein..

    AntwortenLöschen

Freue mich über Feedback