Sonntag, 25. August 2013

Do you treat your fellows equal?



Miguel ist eines meiner Lieblingskünstler derzeit. Warum? Ich glaube dieser Song bzw. Interview ist eines der größten Gründe warum ich ihn unglaublich respektiere. Guckt es euch an. Wie ihr wisst lege ich sehr viel Wert darauf, dass Musik nicht nur gut klingt, sondern auch die Message die der Künstler versucht zu übermitteln. Es geht nicht nur um reinen Hedonismus, sondern er denkt auch darüber nach was in der Umwelt passiert und lässt das in seine Musik einfließen. Das finde ich toll. Wir leben in einer so oberflächigen Welt und ich bin eigentlich mitten drin. Aber manchmal muss man die Leute mit oberflächigen Materialien locken, damit sie dir zuhören, wenn man etwas wichtiges zu sagen hat. Sonst würden sie dir nicht zuhören. Ich habe immer meine Prioritäten gesetzt, egal wie oberflächig alles zu sein scheint, es hat auch eine Fassade die nicht sichtbar ist und zu dessen Lebensaufgabe ich mir gemacht habe, es sichtbar zu machen. Ich würde mir wünschen, dass viel mehr Menschen sich darauf einlassen würden und es publik machen würden, was sie erdrückt und darauf aufmerksam machen was gerade dysfunktional ist.

In letzter Zeit wurde ich aufgrund einer Sache mit sehr viel Misverständis und Hass konfrontiert. Und am Ende des Tages habe ich mich gefragt: "Es gibt so viel auf der Welt was passiert. Zu dem wir so gut wie gar keinen Einfluss haben. Die Umwelt, Kriege, Mörder. Es gibt so viel böses, dass täglich unbewusst und schweigend Platz in der Welt einnimmt. Und dann gibt es Menschen, die sich über Kleinigkeiten aufregen.

Say we are all created equal
Thats what they teach us
But that aint how we treat each other
The truth is that we need each other

Wenn wir das verstehen würden. Respekt und Toleranz ist das wichtigste was wir benötigen. Veränderung fängt bei einem selbst an!



Kommentare:

  1. Hey Mehtap,
    ich finde du bist echt eine sehr inspirierende& aufgeklärte Dame. Lass dich niemals von anderen, falschen Dingen beeinflussen und unterkriegen, wobei du auch, wié ich sehe, eine starke Person bist. Von dir kann ich mich echt nur inspirieren lassen.

    Ich würde gerne wissen, ob du vielleicht einen Buch o.ä. zum empfehlen hast, wo man mehr von dieser Einstellung und Aufklärung lernen kann.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Miguel auch. Habe aber bisher nur eher "oberflächliche" Musik von ihm gehört. Es ist schon unglaublich, wie viel ein Song oder ein Mensch einem geben kann. Fragen, die man sich immer wieder im Leben stellt und nach Antworten etc. sucht - aber in dem Alltag oder in e"Oberflächlichkeiten" vergisst. Es gibt viel mehr, worauf es im Leben ankommt. Find ich schön, dass dein Blog immer wieder andere Seiten anspricht und nicht "bloß" Mode und Co :)

    AntwortenLöschen
  3. @marcella

    Danke liebes :)
    Hm ich überlege gerade.
    Ich mag spirituelle Bücher sehr gern. Wie z.B. die Rose von Jericho oder Bücher von Pauelo Coelho.

    AntwortenLöschen

Freue mich über Feedback