Mittwoch, 31. Juli 2013

Keep ya head up - advice



Ich habe ein kleines "Date, Next, Date, Next" Problem. Aber ich habe gestern bemerkt, dass es eine unglaublich positive Eigenschaft von mir ist.

Eine kleine Zusammenfassung.

Ich date Männer und wenn ich merke, dass mir mein sechster Sinn sagt, da stimmt was nicht. Dann nexte ich ihn. Die zwei Fehl-Beziehungen sind daraus entstanden, dass ich trotz des sechsten Sinnes dachte, ach komm gib denen ne Chance. 

NO. Liebes Mädchen da draussen. Sobald du merkt, der Kerl ist merkwürdig, nexte. Warum? Du musst deinen Intuitionen trauen. Denn ganz ehrlich die Frauen, die sich dann sofort in eine Beziehung einlassen, gehen von Beziehung zu Beziehung. Aber im Endeffekt haben sie nicht den richtigen gefunden.
Und warum soll man sich als Frau mit weniger zufrieden geben. Und warum soll man bei jedem kleinen bisschen Kompromisse eingehen. Entweder man findet den Mann, wo man sagt: Hey da stimmt alles und sogar die Fehler liebe ich oder eben nicht. 

ALLE Frauen die ich bis jetzt kenne, haben etwas sehr großes meiner Meinung an ihrem Partner auszusetzen.
- Dinge wie, er versucht mich zu ändern (wow ehrlich? Und er macht wahrscheinlich gar nichts für dich)
- Wir streiten uns andauernd (sehr harmonisch und wird dich am Ende zu einem psychischen und physischen Wrack katapultieren)
- ich bin nur mit ihm zusammen, wegen unserem Kind (armes Kind. Es wird dir natürlich später danken, die ganzen Streitereien mitbekommen zu haben) 

Ich finde wir Frauen müssen lernen uns selbst zu respektieren. Wir müssen lernen weiterzuziehen und nicht sofort zu verlieben. Wir müssen auch lernen, dass Single sein etwas sehr tolles ist. 

Während meiner Single Zeit habe ich immer gelernt, nicht meine Ziele aus den Augen zu verlieren. Wichtig ist es jemanden zu finden, der mit dir ein Imperium aufbaut und nicht jemand, der dich daran hindert.
Männer haben Angst vor starken Frauen. Das ist offensichtlich! Das wichtige ist jemanden zu finden, der dich dafür respektiert und der hinter dir steht! 

Und ladies hört auf nach einem Mann zu suchen, der euch nichts anderes als finanzielle Sicherheit bieten kann! You know what die finanzielle Sicherheit kannst du dir auch selber aufbauen und auf dem Weg dahin werden sicherlich Männer auftauchen, die es Wert sind! Die dich nicht nur als arme Disney Figur wahrnehmen, die dann ein Prinzessinnen Leben ermöglichen! 
Aber such dir auch keinen Mann, der dir viel Liebe aber sonst nichts bieten kann. Denn mit Liebe kann man sich auch nichts kaufen.

Man hat uns während der Geschichte oft genug versucht vorzuschreiben, wie Frauen leben und zu lieben haben. Jetzt leben wir in einer Welt, wo wir selbst entscheiden können. Deshalb denke immer an dich, denn dieses Leben kannst du nur einmal leben! Und lebe es so ohne es zu bereuen! 


Follow my blog with Bloglovin

Dienstag, 23. Juli 2013

Künstlervorstellung - Kat Dahlia

Heute wird mal wieder ein Künstler vorgestellt. Hätte ich eigentlich mal viel früher machen sollen aber ich komme ja hier zu nichts. Aber da jetzt Semesterferien sind, geht das schon.

Kat Dahlia, Florida.

Was soll man über diese Frau sagen?! Ich finde sie nicht nur unglaublich talentiert, sondern hat auch eine Vorbildfunktion. Denn 

a) sie hat was zu sagen
b) sie ist nicht auf den Mund gefallen
c) sie ist real...

Ich finde "starke Frauen" toll. Vor allem wenn man sich mit denen identifizieren kann. Familienprobleme etc. Es ist toll wie sie ihre Geschehnisse in ihre Musik einfließen lässt. Das man nicht aus einer perfekten Familie kommt aber trotzdem zu ihnen hält. 

Das sind so Dinge, über die ich öffentlich niemals reden würde. Die Umstände wie ich aufgewachsen bin, mit welchen Problemen, mit welchen Streitereien ich aufwachsen musste. Was ich sehen musste! Vielleicht ist das eine Art Verdrängung, wer weiß aber das ist nicht das was mich definiert. Mich definiert, dass ich die Zeiten durchgestanden habe. Und wenn ich vielleicht in einer "perfekten, ohne Streitereien ohne Geldprobleme" Familie aufgewachsen wäre, meine Werte und meine Ziele anders wären. Ich liebe meine Familie bedingungslos, trotz der unschönen Zeiten, die wir gemeinsam durchleben mussten. Aber ich gucke nun mal nicht in die Vergangenheit, denn das würde mich abhalten die Schönheiten meiner Zukunft zu sehen! 

Aber hier geht es um Kat Dahlia und nicht mich! Im September wird ihr Album "mygarden" veröffentlicht. Macht euch ein eigenes Bild.
Mein Lieblingsinterview mit ihr und ein paar musikalische Köstlichkeiten dazu.







Freitag, 19. Juli 2013

Berlin - Erfahrung

Mich haben viele nach meinen Eindruck von Berlin gefragt! Here it is... 

die Entscheidung Berlin


Als ich mich für Berlin entschieden hatte, konnte ich mir denken was auf mich zukommt! Ich war ja schließlich oft in Berlin und hatte zu der Zeit ja auch nen Freund, der in Berlin gewohnt hat. Und ich dachte, was ich hier gesehen habe, ist das was ich erwarte. Bananae ätsch.
Mir war nicht bewusst, dass Berlin tausend Facetten hat.


Das Berlin was mir gezeigt wurde, war nicht annähernd das, wie ich es kennengelernt hatte.

Die ersten 4 Wochen

... waren um gelinde ausgedrückt, very bürgerlich! Langweilig. Das lag auch zudem daran, dass ich übergangsweise zu meinem Onkel gezogen war, der in Lichterfelde wohnt. Eine gut bürgerliche Ecke, die so abgeschotten war, dass ich mich manchmal gefragt habe "Gehört das noch echt zu Berlin?" Man sagt ja auch, dass Spandau schon nicht zu Berlin gehört. -zurecht-
Und irgendwie haben mir alle versucht Angst zu machen. Jaja so ist das bei den Türken. Mein Onkel und co, alle hatten sie eins gemeinsam -> mir flauseln ins Ohr zu reden! Ernsthaft! Very annoying

"Berlin ist eine bööööse Stadt. Voller grausamer Menschen, die nur in jeder Ecke darauf lauern, dich umzubringen, deine Tasche zu klauen oder dich in der Ubahn zu verkloppen. Und da darfst du erst gar nicht hin". Da könnt ihr euch vorstellen wie schwer sich die Wohnungssuche gestaltet hat. Denn irgendwie war laut Onkel, alles schlecht außer Steglitz und Lichterfelde (wo ich mit heutigen Berlin Kenntnissen niemals hinziehen würde!) Und ich hatte irgendwie Angst! 

Drum war es dann umso erfreulicher als ich Mitbewohnerin und Wohnung hatte. Und ihr glaubt gar nicht was für eine Wendung mein Leben genommen hat. Raus aus dem 1 monatigen Gefängnis und rein ins Berliner Abenteuer!

1. Berlin ist gar nicht so Angsteinflößend wie alle sagen. Ganz im Gegenteil. Ich bin sogar um 4 Uhr Morgens alleine, manchmal sogar an der Hermannstraße (krasseste gefährlichste Gegend überhaupt - lol NICHT) und mir ist noch NIE was passiert. Und abends U-bahn fahren?! Was soll da bitte passieren? Die Bahn ist so überfüllt, das einzige wovor man Angst haben sollte ist, dass dich niemand vollkotzt - oder du sie :D Ja klar hier gibt es auch viele Verrückte, Stalker aber die gibt's überall. Und wenn mir hier was passiert, dann hätte mir das jederzeit auch in Hannover oder sonst wo passieren können. Also kein Stress ! 

Berlin aus meiner Sicht


Eine Mischung zwischen Alkohol, Party und Hipster! 
Was in Berlin gemacht wird ist Party! Und das nicht zu wenig. Da ich in einem Startup arbeite weiß ich, dass Netzwerken auch einfach mal das Wort -Party machen bis der Arzt kommt- ersetzt. Aber kein Grund zur Sorge. Ich saufe mich nicht ins Koma. Und egal wo du hinkommst, wird dir erst einmal Alkohol angeboten :) oder nach deiner Handynummer gefragt oder zum Essen eingeladen. Ja als Frau hat man es hier eigentlich ganz gut! (Männertechnisch) Also wer in Berlin kein Date findet (ohne Internet), sie oder er muss echt ein merkwürdiger Mensch sein. 

Jaja und man muss mit der Hipster Kultur klar kommen. Es ist schon ein wenig nervig, you know Frauen mit komichen Frisuren, ihren Vintage Sachen, die zum Teil ungewaschen sind. Mir hat ein Hipster mal erzählt, der neueste Schrei wäre -nicht duschen- Hallo?! (hat er scherzhaft gesagt aber ein kleiner Hauch von Schweißgeruch kam mir schon entgegen haha) Ich sehe ganz oft - nicht rassieren- -breitbeinig in der bahn sitzen MIT ROCK- ! Deswegen so lustig es auch klingt, ist man ganz gefragt auf dem Männermarkt, wenn man mal heels trägt und so !  Aber da ich mich mehr in Mitte abgebe ist hier auch die Frau mit Heel angesagt- Xberg/ Fhain ja nicht so. Weil eben ich kein Hippiester :) 

Meine Freundin und ich mussten aber auch früh erkennen, was es mit dem "Berlin macht dich einsam" auf sich hat!

Man lernt jeden Tag so viele, wirklich viele Menschen kennen, dass man irgendwie umzingelt ist von Menschen aber doch irgendwie einsam. Deswegen sollte man wegen Party und so weiter ein wenig die Grenzen bewahren. Aber wenn man hier feiern gehen will, ist es top. Denn am Wochenende bzw in der Woche gibt es immer jemanden, der Lust hat wegzugehen :) Aber ich muss mich ja auch auf mein Studium und auf meinen Vollzeitjob konzentrieren. Deswegen versuche ich in der Woche nicht zu viel zu unternehmen. 

Allgemein ist Berlin sehr cool aber wo sind die Urberliner. Ich habe nicht einen Urberliner kennengelernt - also ja ein paar schon. Die Leute kommen aus überall her aber nicht aus Berlin.
Aber merkwürdig ist schon eines! 

Die Mehrheit der Urberliner, hängen nur in ihren Vierteln ab, wo sie groß geworden sind und erkundigen nicht was sich noch so abspielt. Hier ist sowieso etwas gaaaaaaaanz merkwürdig. Die Türken hängen nur unter Türken ab. Araber unter Arabern usw... Ich habe hier nicht eine/n Südländer kennengelernt, der da unterwegs ist wo ich unterwegs bin - im Multi Kulti Land. Voll schade eigentlich bzw total langweilig, wenn man sich überlegt, dass man immer mit demselben Typ Mensch unterwegs ist oder? Mir wäre irgendwann langweilig. Aber das bin ich und mich verstehen die meisten eh nicht!
Das ist eigentlich ganz gut, dann bin ich immer der Exot bzw die Quote :D 


Naja wollen wir gar nicht in das Thema eingehen. Wayne interessierts...

Mein Resume...
In Berlin lebt man aber es lebt sich schnell. Und manchmal hab ich Angst, dass ich aufstehe und merke, dass ich total alt geworden bin... :D Weil das Leben so rasant ist hier. Arbeit, Spaß, Uni, Freunde, neue Leute, neue Locations... Klar man kann auch ruhig leben aber wieder "halloooo wir sind in berlin, nix ruhig"! Es sind schon 5 Monate her und es ist sooooo viel passiert! Ich hab mich besser kennengelernt und entwickle mich auch rasant weiter und nehme meine Umgebung ganz anders wahr. Aber es war eine gute Entscheidung für die Weiterentwicklung meiner Person. Denn wenn man hier in den Richtigen "Kreisen" unterwegs ist, öffnen sich so viele Türen. Man lernt sehr interessante Persönlichkeiten kennen, andere Sichtweisen und ganz wichtig für mich - unternehmerisches Denken! 

The story continues... 

Dienstag, 16. Juli 2013

Skinny Jeans

Oberteil- Zara, Schuhe- Sohozoo, Hose- Bershka, Kette (Türkei)

Hallo!
Ihr merkt schon, dass ich öfters Skinny Jeans trage. Ich versuche mich anzufreunden. 
Haltet euch fest! Irgendwo am besten am Geldbeutel. 
Am 4 September kommt Topshop nach Berlin?!!! Unfassbar oder? Ich bin vom Hocker gekippt als ich die PR Meldung gelesen habe. Berlin wird immer mehr zum Paradis, wenn es um das Thema Shopping geht.
Forever21, Bershka, Urban Outfitters, Monki, Allsaints, American Apparell. Alles was das Herz begehrt. :)

Fehlt nach Topshop eigentlich nur noch mein Lieblingsladen -> RiverIsland :)

 

Montag, 15. Juli 2013

Simple grey high low dress


 

Kleid - H/M , Schuhe H/M, Kette - Primark, Tasche - Mango, Lippenstift- mac feel my pulse

Das ist ein Outfit, dass man nicht nur tagsüber zum shoppen tragen kann, sondern auch Abends zum feiern. So habe ich es dann auch tatsächlich gemacht! Ich liebe es so sehr weil es einfach und schlicht ist. Mit ein paar Accesoires ist das Outfit gepimpt :) Da das Kleid lange sidesplit Ärmel hat, muss man sich schon entscheiden was man darunter anzieht. Entweder Bandeau top oder einen coolen BH :) PS: Das Kleid habe ich für 3 € von H/M ergattert.

Sonntag, 14. Juli 2013

date night - volant Rock - high heels


Rock- Bershka, Oberteil - Zara, Heels - Zara, Tasche - Mango
So meine lieben. Ein Outfit, was ich für ein Abendessen zusammengestellt hatte. Ich liebe dieses Outfit weil es irgendwie verspielt ist! Volant Röcke sind für Frauen mit wenig Kurven sehr geeignet. Da sie eine Hüfte hervorzaubern können, die es vielleicht so nicht gibt! Und sie können einen kleinen Bauch kaschieren (-wenn Rock hochgeschnitten ist). Und sowieso sind meine absoluten Lieblingsschuhe diese Art von Stilettos. Sie sind so minimalistisch, dass man sie einfach lieben muss. Wer es glaubt oder nicht, diese Heels sind sehr sehr gemütlich :)

Liebste Grüße,

Dienstag, 9. Juli 2013

Geburtstags Outfit!






Shirt- Zara, Treggins- Zara, Heels Zara, Kette Primark

Dieses weiße Baumwollshirt liebe ich über alles, wie ihr schon sehen könnt. Auf dem Weg zu einem 30 Geburtstag Party habe ich mich für diesen frischen Look entschieden. Ich weiß überhaupt nicht Berlin geeignet. Achja der Berliner Modegeschmack ist sowieso eine Welt für sich.
So ansonsten geht es mir ganz gut! Betätige mich sportlich. Werde im nächsten Post mal meine Top 10 Fitness Videos vorschlagen, die mega effektiv sind.
Sonst Arbeit und Uni und ..... :) und und und. Ach ich wünschte ich könnte euch immer alles erzählen aber leider will ich das nicht. Man will ja auch kein offenes Buch sein! Würde man mein Leben verfilmen, dann wäre es auf jeden Fall nicht langweilig. Manchmal denke ich auch, ich könnte locker eine "Sex and The City" Darstellerin sein :D Ich sollte mir vielleicht nochmal alle Staffeln ansehen. 
Mit welcher SATC Darstellerin konntet ihr euch immer am besten identifizieren?
Ich muss leider gestehen, ich bin eine Mischung aus Miranda, Samantha und Carrie!
Die Karriere Frau Miranda, die schnell gelangweilte Samantha und die Romantikerin Carrie, die das Richtige im Falschen Moment findet :D 

Ich hoffe bis Morgen :) 



Sonntag, 7. Juli 2013

Rihanna Diamonds World Tour 2013

Am 02.07 war ich auf dem Konzert von Rihanna (Diamonds World Tour 2013). Um ehrlich zu sein, hatte ich nicht viel erwartet weil ich mir im Vorfeld schon einige Videos von der Show angeschaut hatte. Leider klang Riri auf diesen Videos immer grausam. Aber LIVE war es ganz anders. Ich hatte mich geirrt. Sie war fantastisch, unglaublich faszinierend. Als sie auf die Bühne kam, saß keiner mehr auf dem Platz. Nicht bei einem einzigen Lied. http://instagram.com/p/bR59KEHUII/  (Instavideo zum Konzert)
Ich bin sowieso ein riesen Fan von dem Diamonds Album. Es ist ihr bestes, da ich diesen "dirty sound" liebe. Ihre Art und Weise zu performen ist zwar nichts für prüde aber ich bezweifle, dass an dem Abend irgendjemand prüdes auf der Show war.
Rihanna wird meiner Meinung nach zu unrecht so kritisiert. Klar das sie öffentlich zeigt, dass sie gern Drogen konsumiert ist absolut falsch! Das befürworte ich auch nicht. Sie hat aber auch nie entschieden ein Vorbild zu sein. Wenn die Jugend von Heute nur wegen Ihr anfängt zu kiffen, dann haben die Eltern sie falsch erzogen. Ganz einfach! Und ihr Kleidungsstil. Finde ich super und ist sehr inspirierend. Es ist sexy. Na und. Warum haben Leute immer Angst zu zeigen was man hat?! Es gibt zwei Arten von sexy. SEXY und billig. Billig wirken immer die, die kein Selbstbewusstsein bzw auch kein Erfolg haben und das mit Kleidung zu kompensieren zu versuchen. Dann gibt es das SEXY. Das trägt man wenn man Selbstbewusst und erfolgreich ist. Die sogennanten baller -phresh off the runway type of women!
Ich liebe sie weil sie einfach wegen der Liebe selbstzerstörerisch war und mittlerweile ist sie stark und das ist zu bewundern. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen was es für ein ekelhaftes Gefühl ist zweite Wahl für den Mann den du liebst zu sein! Und das macht sie durch. Das Chris Brown sogar öffentlich zugibt für Karruche Tran und Rihanna Gefühle zu haben. Ganz abgesehen von der Gewalt Geschichte.
Und ich glaube viele Frauen können sich in der Hinsicht mit Rihanna identifizieren. At least meine Freundinnen und ich! Deswegen sind die Songs auch nicht nur einfach irgendwelche Songs sondern sie erzählen eine Geschichte!

Wir wollen eigentlich alle eine Beyonce Liebesgeschichte aber die reality ist dass wir doch alle das Rihanna Liebespech teilen!

Bis dahin "shine bright like a diamond"