Freitag, 17. Mai 2013

How to: Clip- in Extensions


Vor längerer Zeit habe ich Clip in Extensions zugesandt bekommen und wollte schon immer darüber posten, leider habe ich nicht den Internetzugang und die Zeit gefunden. Deshalb hier ein etwas ausführlicherer Bericht, bevor ich das Ganze im Video auch nochmal zeige.


Sagen wir mal das es ein kleines “first impression” Post wird!


Warum Clip-ins?
Ich habe von Natur aus sehr lange Haare und bin auch wirklich dankbar für meine Mähne. Aber als ich angefragt wurde, ob ich es nicht testen will, dachte ich. Warum eigentlich nicht?! So erhielt ich innerhalb von 5 Tagen das Produkt.
Was mir als erstes aufgefallen war, OMG sind die lang. Damit hatte ich nicht gerechnet. Aber das lag wohl an meiner enormen Fehleinschätzung und der Umrechung von cm in inches. Haha nunja die Haare waren ca 10 cm zu lang. Also schnipp schnapp.


Abgesehen von mir gibt es dort bestimmt viele Frauen, die gern eine volle Mähne haben wollen würden :) Deswegen ladies here we go. Nur für euch.


Ich war enorm überrascht wie farbecht die Extensions (Echthaar: indish remy hair) waren. Ich habe nachdem Farbmuster auf der Homepage geschaut und tatsächlich ist die Farbe deckungsgleich mit meinen. Super gefreut.


Wie befestige ich die Dinger?
Das war echt eine Herausforderung. Zumal ich mir vorher gar nichts über die Befestigung von Extension angeschaut hatte. So ist mir beim ersten Mal des Tages fast das Herz in die Hose gerutscht weil ich der Meinung war, dass man es sehen konnte.


Deswegen guckt euch lieber vorher ein Tutorial an, wie man das Teil befestigt!
Gesagt getan. Ich fand die Anleitung von Carlibell55 top. http://www.youtube.com/watch?v=1bU9zLcS2bM


Und als ich es “drauf” hatte, habe ich tatsächlich das Ganze Set in mein Haar geknallt! Ganz ehrlich, das ist nicht ohne! Weil 1. es ist echt schwer 2. durch Haar wuscheln ist nicht mehr. -Ich bin ein notorischer Haare von einer Seite auf die andere Werfer.


Das tolle war, es hat wirklich niemand gemerkt, dass es falsche Haare sind. Es waren nur wenige überrascht warum mein Haar so voll ist. Haha aber ich hab nichts gesagt. :D
Auch im Alltag kamen die Teile in Einsatz.


Mein Fazit:
Clip In Extensions sind toll für einen besonderen Abend, wo man weiß es wird kein Mann dich beim Küssen am Kopf packen ;) Das wäre peinlich wenn er die Haare spürt oder?


Alltagstauglichkeit. Naja da bin ich am zweifeln. Da ich schon von Natur aus gesegnet bin, finde ich es im Alltag überflüssig für mich. Ich muss meine Haare ständig umpositionieren und es nervt schon wenn man die Ganze Zeit prüfen muss, ob nicht irgendetwas rausschaut...


Dennoch sollte jede Frau ein Set von Extensions haben weil man eben auch tolle Frisuren zaubern kann! Dazu aber später ;)


Das sind die Extensions die ich mir ausgesucht habe. Farbe: Chocolate brown

Next: Schaut auf youtube.com/exotiquetv vorbei. Bald wird das Video hochgeladen!

Eure Mehtap
instagram: exotiquetv
Facebook: sweetyorientalcat
@msorientalms

Kommentare:

  1. Tolle Bilder, das hört sich nicht schlecht an, vielleicht werde ich es mal testen.
    Fashion-Beauty-by-Kristina
    Follow me on Facebook

    AntwortenLöschen
  2. Clip In Hair Extensions are beauty products that are used to lengthen or thicken the hair. There are a number of kinds of hair extensions on the market made from a variety of materials. Human hair extensions are the only kind that are actually made of a natural human product. These kinds of wigs often blend in with the wearer's own hair better than extensions made from synthetic materials. For this reason, these kinds of extensions are often in higher demand and are more expensive than their synthetic counterpart.

    AntwortenLöschen

Freue mich über Feedback