Sonntag, 27. Januar 2013

vorurteile


Huhu heute möchte ich mal ein bisschen diskutieren.Und zwar über das Thema Vorurteile.

Ich finde Vorurteile schrecklich. Und bin immer wieder überrascht wie präsent es in unserer Gesellschaft noch ist. Wie kann es sein, dass sich so viele Menschen immer noch von Äußerlichkeiten blenden lassen.
Gestern zum Beispiel habe ich eine Reportage über "das böse nebenan, wenn Menschen zu Bestien werden" geschaut. Dort wurde exemplarisch ein Mann, der bestialische Morde begangen hatte und in Haft saß, nach einer bestimmten Haftzeit freigelassen weil er "symphatisch wirkte" und er ein Intellektueller war. Kaum war er auf freiem Fuß hat er 9 weitere Morde begangen. Nur weil er ja ein so liebes Gesicht hat und jemand der sich so gewählt ausdrücken kann doch kein Mörder sien kann. Kann man sich das vorstellen? Wie leicht lassen wir uns eigentlich manipulieren.

Ein ganz banales Beispiel. Nur weil ich mich gerne kleide, Make up trage und das zum Teil auch im Internet veröffentliche, musste ich permanent irgendwelche dummen Witze anhören. Warum? Weil eine Frau die sich schminkt einer Frau gleicht, die einen geringen IQ hat. Wieso? Was passiert mit dne Menschen, wenn sie jemanden anderer Abstammung sieht? Ist ein Chinese automatisch fleißiger und schlauer? Jeder Türke ein Asi und jeder Ausländer ein Türke? Muss jede türkische Frau einmal ein Kopftuch getragen haben?
Muss jeder Grufti Selbstmordgefährdet sein?

Ich kann nicht die Welt verändern aber ich trage meinen Teil dazu bei das ich versuche Menschen, die mit Vorurteilen ankommen ein bisschen aufzuklären.

Liebste Grüße

Kommentare:

  1. kann ich so unterschreiben!
    alle dicken fressen auch viel und machen kein sport!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich total ätzend! Ich kenne es nur zu gut wie es ist, wenn jemand Vorurteile gegenüber einem hat .__.

      Löschen
  2. Irgendwie hat man wohl eine bestimmte Erwartungshaltung. Zu mir wurde schon mehrmals gesagt: Bevor ich dich kennengelernt hab, dachte ich du wärst ganz anders als du jetzt wirklich bist.
    Man fragt sich dann immer woran das liegt.
    Das Beispiel mit dem Gefängnis ist ja schon ziemlich extrem. Und das zweite Beispiel ja schon fast alltäglich, was schade ist.
    Ich hab mich auch schon einmalmal ertappt, dass ich einen Menschen gesehen hab, der irgendwie komisch aussah und mir dann automatisch so Vorurteilgedanken in den Kopf gekommen sind und dann hab ich mich sofort dafür geschämt :(

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann das leider uach nur bestätigen.
    Ich studiere in einen naturwissenschaftlichen Studiengang mit 90% Männeranteil, da kommt es vermerht vor, dass man nicht ernst genommen wird oder die Leute verwundert wirken, wenn man gute Leistungen zeigt.
    Gerade wenn man nicht aussieht oder sich kleidet, wie es das Klischee verlangt.
    Aber man muss dann kämpfen und das Gegentweil beweisen finde ich. Gerade als Frauen müssen wir noch viel kämpfen um Anerkennung im Beruf!
    Wenn sich ein Mann modisch kleidet, blond und gut aussehend ist, erwartet man von ihm ja auch keine Minderwertige Leistung!? Es geht auch viel um Ausstrahlung..
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. voll und ganz nachvollziehbar!!!!!!


    LG

    http://fromfashion2passion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. hey, ich versteh total was du meinst, kann dir aber nur zum Teil zustimmen, hinsichtlich deiner Meinung, dass Vorurteile nur schlecht sind. Oft können uns Vorurteile auch schützen. Ich mach jetzt mal ein ganz plumpes Beispiel: Wenn man abends unterwegs ist, es ist dunkel und man muss an einer Gruppe Rocker vorbei. Vorurteile (Gruppe Männer, Rocker, die sehen böse aus, die sind bestimmt Gefährlich etc.) lassen uns dann höchstwahrscheinlich die Straßenseite wechseln. Ob die Gruppe in wirklichkeit total friedlich und nett ist, weißt du ja nicht, aber so gehst du eventuellen negativen Folgen aus dem Weg. Vorurteile bringen einen meiner Meinung nach auch oft dazu andere Menschen bzw. Menschengruppen zu respektieren bzw. eine gewissen respektvolle Distanz zu bewahren. Man urteilt ja über jemanden oder etwas vor. Dazu auch wieder ein Beispiel, für viele Asiaten ist es von der Kultur her eher untypisch sich direkt bzw. nach kurzer Zeit schon zu umarmen, da wird eher Distanz bewahrt. Und genau das tue ich durch mein voreiliges urteilen...
    Alles in allem, wie schon am Anfang gesagt, kann ich deine Meinung total nachvollziehen. Ich bin momentan in Neuseeland und was Vorurteile, geschweige denn Beurteilungen angeht - sowas kennen die hier nicht. Hier wird jeder genommen und akzeptiert wie er ist, wie er aussieht, wie er sich kleidet und wie er sich gibt. Man muss sich über nichts Gedanken machen und einfach so sein wie man ist... Ich hoffe echt, dass von dieser Eigenschaft ein großer Teil auf mich abfärbt, denn als Großstädterin, muss ich ehrlich sagen hab ich schon viele Vorurteile, nicht nur meine eben genannten positiven, sondern auch die negative...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich wurde als "Charakterlos" bezeichnet, weil ich der Meinung war, dass eine Frau ihre Rolle als Frau nicht erfüllt indem sie Dienerin spielt. Und der Typ kannte mich keine Stunde und nahm sich das Recht über mich zu urteilen :D -.-

    Was mir sehr oft gesagt wird ist das man dachte ich wäre arrogant, aber nach dem man sich mit mir unterhält ich doch sehr symphatisch bin. Ich glaub deswegen sprechen mich keine Männer an :D

    AntwortenLöschen
  7. Mir fällt es selber ganz oft auch das ich über fremde Personen einfach schon ein Bild im Kopf habe und dann ganz erstaunt bin und mich irgendwie auch ertappt fühle, wenn das Gegenteil von dem was ich dachte der Fall ist.. Aber ich denke jeder Mensch hat irgendwie Vorurteile vor allem eben negative, die nur sehr schwer "auszuschalten" sind..

    AntwortenLöschen
  8. Ich kenne viele Menschen, die zu schnell über andere Menschen urteilen, und dann ihre Meinung schnell wieder ändern. So nach dem Motto: Ach die ist ja doch ganz okay... Aber wenn man sich vorher nicht durch andere Meinungen beeinflussen lässt, passiert das nicht und man macht sich sofort sein eigenes Bild (was natürlich auch manchmal falsch sein kann!!) Trotzdem, Leute: Habt keine Vorurteile und lernt andere Menschen zuerst kennen, bevor ihr eine schlechte Meinung über sie habt! Jeder verdient eine (oder auch zwei) Chance(en)! :-)) Okay, genug moralgepredigt, haha :D

    Liebe Grüße
    Julia :-) ♥

    AntwortenLöschen
  9. Toller Artikel, bin genau der gleichen Meinung wie du. Super Bild!:)♥

    AntwortenLöschen
  10. hi hübsche
    du hast so recht mit deinem text . ich denke genauso!

    Kurze Frage was für einen Lippenstift trägst du und was für nen Lipliner ?
    Die kombi sieht super aus !!
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Ach ja, die Vorurteile ... - und du bist freier davon als andere Menschen?

    Ich habe noch nie einen Menschen kennengelernt, der Vorurteile anderer tadelt und zugleich nicht selbst voller Vorurteile wäre.

    Und bei dir ist es anders? Ich glaube es nicht. Leider :-(


    AntwortenLöschen

Freue mich über Feedback