Dienstag, 31. Juli 2012

I want to sing you a love song


 
Heyaaaa
Das ist im Übrigen der Gürtel von dem ich euch letztes Mal erzählt habe. 
Bin gerade dabei mein Abendessen zu naschen, werde mich nämlich gleich auf den Weg zu dem neuen Kinohit Tedd machen. Ich hoffe mal, dass der so gut ist wie der Trailer. Und was habt ihr heute noch so vor? 

Ich kann es kaum noch abwarten, in 9 Tagen bin ich endlich im Urlaub. Bin immer so einer der Späturlauber aber finde ich auch besser. WEIL dann die Touris schon fast weg sind und somit Zeit für Entspannung ist. Meine Freundin, die im Übrigen noch nie in der Türkei war, werde ich Istanbul zeigen und danach werden wir an den Ferienort nach Erikli fahren. Wenn wir Zeit und Lust haben sind wir auch kurz in Griechenland. Ist ja schließlich bei mir um die Ecke. Ich freue mich tieriiisch alle wiederzusehen. Meine liebsten drüben kann keiner ersetzen weil sie eben so weltoffen sind. Ich komme mir manchmal zwar vor wie ein Dorfling weil die meisten von denen shon die ganze Welt gesehen haben aber ich bin ja auch dabei die Welt zu erkundigen :) Ich sollte mal meine Freundin (aus Istanbul) wieder nach Deutschland locken aber die ist gerade dabei Russland und alle Länder drum herum zu erforschen. Ohhh und gerade jetzt kommt das Lied Yalin- Istanbul benden büyük (Übersetzung: Istanbul ist größer als ich) Achhh ich vermisse es so sehr. Die Atmosphäre dort ist eben einzigartig und mit keiner anderen Stadt der Welt zu vergleichen. Diesmal werde ich Euch auch versuchen mehr Eindrücke zu zeigen... Mwah hab euch lieb

Outfit: Oberteil Gina Tricot; Hose H/M, Gürtel Gina Tricot

Sonntag, 29. Juli 2012

oh lord, who will comfort me


Huhu.
Bleistiftröcke sind wohlmöglich eines meiner Lieblingskleidungsstücke in meinem Kleiderschrank. Ich finde es gibt kaum andere Kleidungsstücke, die eine Frau weiblicher erscheinen lassen als eben diese. Und deswegen besitze ich unendlich viele und ziehe sie auch wirklich öfters als nötig an. :) Ach man fühlt sich dann wie eine kleine Lady =]

Zara Rock; Oberteil Bazar Türkei, Heels Zara

Ansonsten was gibts neues? Ich habe heute einen hammer geilen Gürtel gefunden, denn ich schon auf Kenzas Blog unendliche Male gesehen habe und dachte: OMG den muss ich haben. Lol ich finde es immernoch awkward mit euch über Klamotten zu sprechen. Keine Ahnung ich finde es so krass oberflächig und merkwürdig weil ich in meinem Alltag mal so gar nicht mich über Klamotten unterhalte. Am liebsten würde ich euch über die Gott und die Welt berichten und was mich derzeit bedrückt erfreut etc abeeeeeeeeer ich hatte heute ellenlange deep - Konversationen mit meiner Freundin, dass ich diesmal drauf verzichte. Mir sei es verziehen. Bald werde ich euch wieder mit etwas tiefgrüdigeren Texten vergnügen :)

Hier ein kleiner Live Auftritt einer meiner größten Inspirationsquellen. Melody Gardot. Ich finde sie unglaublich faszinierend und ihre Art, ihre Weiblichkeit, ihr Selbstbewusstsein. Das was mich wahrscheinlich auch ein wenig zu dem oben genannten Outfit inspiriert hat. Mich faszinieren und inspirieren Frauen mit einem kleinem Mysterium um sich herum viel mehr als die wirklichen Fashion frauen dort draussen. Vielleicht liegt das auch daran, dass diese Künstlerin auch etwas vermitteln; Sie ist so geheimnisvoll :) und talentiert.

Donnerstag, 26. Juli 2012

my heart would benefit from a little tenderness from time to time but nevermind


Ich begrüße euch,

Hat euch die Hitze auch ein wenig überrannt? Um ehrlich zu sein, wenn es zu warm ist weiß ich leider nie was ich anziehen soll. Ich meine es muss ja irgendetwas sein, was locker und luftig ist und so stark aufstylen geht meiner Meinung gar nicht mehr. Und öffentliche Verkehrsmittel sind derzeit sowieso abscheulich. Ich verstehe ehrlich gesagt gar nicht warum in einem so weit entwickelten Industriestaat es nicht möglich ist, ÖFFIS mit Klimaanlagen auszustatten. Hallo sogar in der Metro in Istanbul gibts ne Klimaanlage. Lol da entgeht mir der Sinn, vielleicht bin ich auch zu verwöhnt. Aber naja sie hätten wenigsten mehr Fenster einbauen können, so dass man Fahrtwind bekommt. Aber ich will mich nicht beschweren!!!
Hier ist mein Outfit noch vom Wochenende, wo das Wetter warm aber angenehm war. :)

Zu meinem Outfit:
Letztens war ich in Kassel und im H/M und habe dieses Oberteil gesehen, reduziert auf 10 € und ich dachte whoooooooooot weil die Kollektion von dieser Aids Kampagne nicht in Hannover verkauft wurde, dafür aber in Kassel. Wieder ein Grund mehr Hannover zu haten. Hannover ist eigentlich nen Kaff, ich versuche ja immer das Beste in dieser Stadt zu sehen aber manchmal geht das so gar nicht. Nunja und dann habe ich es so gepaart. Die Schuhe hätte ich normalerweise nicht zu diesem Outfit getragen aber ich war in Kassel und hatte nur 3 Paar Schuhe bei mir, wo nur eben diese in Frage kamen.
Rock und Oberteil H/M; Schuhe; Pimkie

Sonntag, 22. Juli 2012

Sunday im Dalmatiner Look


Huhu (there is a translate gadget on the right)
Ein schöner sonniger Sonntag, der die gemüter erhellt. Ernsthaft sobald die Sonne durchscheint und ein wenig Vitamin D tankt fühlt sich die Welt schon ein wenig besser an. Oder?
Ich war eben mit meiner Mutter und meinem Bruder draussen und haben den Tag zusammen genossen. Das tut manchmal sehr gut. 
Wie findet ihr eigentlich die Hose? Meine Mutter sagt ich würde aussehen wie eine Giraffe und mein Vater meinte wie ein Dalmatiner. :) Ich weiß gar nicht so genau ob das indirekt ein kleiner Diss von den beiden war :D Aber was soll's mir tut es ja gefallen. Und ich mag Giraffen und Dalmatiner ^^ Da ich morgen einen freien Montag habe und ihr wahrscheinlich auf die Arbeit vorbereitet, wünsche ich Euch allen einen wunderschönen Sonntag.

Outfit: Hose H/M, Shirt Ann Christine, Schuhe Zara, Blazer Zara, Ohrringe Primark

Samstag, 21. Juli 2012

Rückenfrei

Huhu
Hier nochmal ein Bild von dem Oberteil von hinten. Ich weiß auch nicht warum ich einen Outfitpost von diesem Oberteil gemacht habe, ohne den schönen Rückenausschnitt zu zeigen =]
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Wie findet ihr im Übrigen das neue Layout? Werde noch das ein oder andere ändern.

Oberteil Zara/ Hose Gina Tricot

Sonntag, 15. Juli 2012

Sonniger Sonntag

 Und ob man es glauben will oder nicht, heute war der Sommer wieder da. Eigentlich wollte ich den Sonntag gemütlich zuhause verbringen aber meine Freundin und ich haben doch entschlossen uns auf dem Weg zum Löwenfest zu machen. Wir haben den Tag auch als Ü40 deklariert weil wir nur das gemacht haben, was man eben so über Ü40 tut. Beim Löwenfest vor der Showbühne sitzen und Schlagersongs hören. Und als wir noch so dachten, oh gott so wollen wir nicht enden, mussten wir lachen weil wir genau so endeten an dem Tag. Haha aber bei der Sonne sei uns alles verziehen. :D
Anschliessend haben wir dann noch schnell ein Picknick vorbereitet und sind vor die Uni gefahren um dort zu essen. es war sooo schön :) und sooo leckeeeeeeeer :)
Kleid: H/M, Jacke: Zara; Schuhe New Look, Kette H/M

Mittwoch, 11. Juli 2012

serious business

Huhuuuuuu. Ich bin kaputt. War eine Stunde schwimmen (ist derzeit meine neue Leidenschaft) und danach Sport; meine Augen fallen zu. Aber so fleißig wie ich immer versuche zu sein, wollte ich euch noch schnell mein Outfit von Montag zu posten. Ist jetzt nichts außergewöhnliches aber ich mag in letzter Zeit den minimalen Look. Einfach. Schnell und ohne viel Konzept.
Hose: H/M, Oberteil Bershka, Schuhe Alysa (Amsterdam)
Geniesst den Ausblick :)

Sonntag, 8. Juli 2012

Amsterdam Trip, die zweite


Willkommen in den Niederlanden again. Gestern war ich mit der superlieben Bloggerin Janina in Amsterdam unterwegs. Jedesmal wenn ich dort bin, bin ich so begeistert über diese Stadt. Es ist nicht nur unglaublich schön, sondern aktiviert automatisch diesen slow down Modus. Alle Menschen dort sind unfassbar freundlich und ausgeglichen, dass sich diese innerliche Zufriedenheit auf einen selbst überträgt. Wir hatten auch super Glück mit dem Wetter. Nur Sonne, keine Wolken :)

bomb digity schuhe ein kleinerer Absatz, ich hätte sie mir SOFORT gekauft. Das war sogar für mich nicht mehr menschlich, darin zu laufenDiese Stadt würde ich immer wieder empfehlen. Vor allem wenn man es liebt inspiriert zu werden. Denn diese Stadt ist nicht nur voll mit den unterschiedlichsten Typen von Menschen sondern sind die Menschen auch unglaublich selbstzufrieden und selbstbewusst über ihren Körper =] Unnnd nicht zu vergessen, Amsterdam bietet die tollsten Shoppingmöglichkeiten. Von High Street brands wie River Island, Bershka und co gibt es viele kleinere Läden, wo man herrvoragend handeln kann =] Und nicht zu vergessen die coffee shops, die definitiv sehenswert sind. AUCH wenn ich den Konsum von Weed definitiv nicht befürworte. Aber dann kann man mal sehen was übermäßiger Drogenkonsum aus einem macht. Da waren nämlich echt ein paar Gestalten unterwegs, die mir Leid getan haben. Wir waren brav und haben uns nur ein Niedederländisches Bier gegönnt. Achja noch zu dem Trip allgemein. Janina ist sooooo sympathisch und lieb. Wir haben uns super verstanden, die Liebe ist auch ein klein wenig verrückt. Wir hatten Spaß =] Hier und hier könnt ihr auf ihre Blog und Youtube Kanal stoßen.

Ein paar Sachen habe ich gekauft, dazu werde ich auch nochmal nenn kurzen Blogpost machen.
Mein Outfit: Oberteil mit mega Schlitz hinten: Zara, Rock: Bershka, Schuhe: H/M