Samstag, 30. Juni 2012

Last night

Hi. Hier ein kurzes Outfit wegen gestern Abend. Wir waren wieder auf der Simon Says Party, die mein Kumpel organisiert hat. Da habe ich mich für meinen Maxirock mit Megabeinschlitz entschieden. Ich liebe es sooo und es ist echt ein Hingucker. (nelly.de/ vila)Das Oberteil ist eigentlich ein "Unterhemd" welches ich schon seit 2001 besitze. Die Schuhe sind aus dem Zara. Zu dem Outfit habe ich zwei Ringe getragen. Over the knuckle ring, denn ich mal vor JAHHHREN aus dem Bazaaar aús der Türkei gekauft habe und zufällig vor ein paar Tagen in meiner Ringsammlung gefunden habe. Es ist etwas komisch den Ring so zu tragen aber es sieht definitiv cool aus :) Ansonsten gehört die Kette meiner Mama (Türkei). Armreif Primark.

Donnerstag, 28. Juni 2012

red and blue

Huhuuuuuuuu Ein kurzes Outfit update. :) PS: Ich darf wieder High heels tragen und das sogar ohne Bandageeeee. Ihr wisst gar nicht was für ein schönes Gefühl das ist... Also nicht nur das High Heels tragen, sondern einfach wieder gesunde Knöchel zu haben. Werde auch gleich mit dem Sport beginnen. :)

Montag, 25. Juni 2012

wood & wires

Vorab bevor ihr den Text liest, würde ich euch bitten das Lied weiter unten währenddessen zu hören. Passt zu der Stimmung :)

Seit ein paar Tagen habe ich einen tiefen Drang in mir meine Koffer zu packen und zu gehen... Einfach zu gehen und sich nicht umzudrehen. Allen Leuten eine kleine Notiz zu hinterlassen "Ich komme bald wieder zurück". Es gibt so viel zu sehen und zu spüren auf der Erde... Und ich fühle mich ein wenig fehl am Platz, als ob meine Gefühle die ich tief in mir habe, hier keinen Platz haben und sich irgendwo auf der Erde entfalten müssten. Ohne jemanden. Vielleicht aber auch mit jemanden, der mir mitten auf meinem Weg Gesellschaft leistet. Jemand der die Welt nicht mit Augen sieht, sondern mit seinen Herzen spürt. Vielleicht ist es genau das, was das stehenbleiben auf diesem Fleck so erschwert. Ich möchte mich an den Abhang einer Klippe stellen  und die Unendliche Weiten des Meeres betrachten, ich möchte Luft holen ohne Angst zu haben daran zu ersticken... Ich möchte nicht mehr weiter verletzt werden, sondern das Lachen meines Herzens hören...

Und manchmal fragt man sich: Ist das zu viel verlangt? Was ist es was mich davon abhält es nicht zu tun???

Ich hoffe Euch hat mein kleiner Text gefallen... Hier ist ein sehr schöner Song einer meiner Lieblingskünstlerinnen aus Frankreich. Coeur de Pirate - wpod & wires

Freitag, 22. Juni 2012

Glow

Ich guck mir gerade das Fußballspiel gegen Griechenland an. OH LOOOOOOOOOOOORD abgesehen davon, dass Deutschland hervorragend spielt, muss ich über die Schönheit der Griechischen Männer reden. Die sind sooooooooooooooo heiß. Und schööööööööön. Und jetzt sind wir im Halbfinale und habe das Spiel nur wegen den Männern geguckt :D:D::D
Achja der Post geht um mein Make up. Habe ein Tutorial abgedreht und dachte ich zeige euch das Ergebnis per Foto... Ist von Jennifer Lopez inspiriert. Eigentlich wollte ich den glow zeigen aber mein Fotoapparat hat den glow nicht aufgenommen. Blöd...
Lol ich habe echt Probleme falsche Wimpern gut anzubringen. Ich muss üben üben üben...

Donnerstag, 21. Juni 2012

green light

Huhuuu :) Haben uns lange nicht mehr gegenseitig angestarrt :) Wie gehts wie stehts :))) ? Also ich muss ja ganz ehrlich sagen, dass ich totaaal enttäuscht bin, dass es dieses Jahr kein Sommer gibt. Aber ich will nicht meckern weiiiil zumindestens schneit es nicht. Das sollten wir positiv betrachten. Und heute ist ja der offizielle Sommeranfang. Die kürzeste Nacht und ab da werden die Tage wieder kürzer. Eigentlich ja quasi wieder Winteranfang :D



Meine neuen Plataues aus dem H/M
Lol so kehre ich aus meinem langen Trip zurück und finde solche Post its in meinem Zimmer verteilt. Meine Freundinnen sind very funny -.- :D

 

Was ist alles passiert? Am Wochenende war ich in Kassel und da fing mein Sehnenverzerrungsdilemma wieder an. Lol solche geschwollenen Füße hatte ich lange nicht mehr :D und als ich dann Montag und Dienstag beruflich in Berlin war, wurden aus geschwollenen Füßen, Luftballons. Hätte man meine Füße gelassen, so wären sie durch die Luft geflogen. So sahen sie zumindestens aus. Deswegen bin ich am Mittwoch zurück in Hannover zu einem anderen Orthopäden gerannt. Und wie man am obigen Bild sieht, sehe ich so aus und habe nicht nur high heels, sportverbot bekommen sondern auch sich-bewegen Verbot. :D Im officially a big o opfer :D

Donnerstag, 14. Juni 2012

golden girl

Hi ihr lieben. Habt lange nichts mehr von mir gehört aber seit meiner nervigen Sehnengeschichte ist mir die Lust am Kleiden vergangen weil ich genötigt wurde 95 % meines Kleiderschrankes als nicht tragbar zu deklarieren. Grund: viele Outfits benötigen High Heels. Vor allem meine Hosen. Auf dem Boden schlürfende Schlaghosen will auch keiner sehen. Skinny Jeans dürfen am Knöchel nicht so eng sein... bla bla bla...Aus dem Grund bin ich ins H/M gehuscht und da gab es einen Muuuurder Sale :) Und habe mir einfach mal 3 paar Schuhe mitgenommen. Flache und einen höheren Schuh :P Unter anderem eben die Schuhe von diesem Post. Das sind die Sachen, die ich ergattert habe.



oder so (weil dieses Outfit unterschiedliche Tragarten anbietet) Das untere würde ich aber definitiv mit High Heels paaren, da sonst die Beine zu kurz wirken. Hier sieht ihr im Übrigen meinen angeschwollenen Knöchel, den man aufgrund der Schwellung schwer erkennt.

Freitag, 8. Juni 2012

Ombre meine Meinung dazu

Ich weiß nicht wie es um euch steht aber ich bin in Sachen Nageldesign oder Nagellacke im Allgemeinen so auf nicht-Beziehungsmodus. Aber da ich mit meinen kaputten Füßen nicht sonderlich viel durch die Gegend laufen kann, stellt sich gewissermaßen ab und zu, ungewollt, langeweile ein. Da dachte ich, mach mal nen ombre nail. Es hat einen Grund warum ich es absolut hasse, mich mit Nagellacken auseinanderzusetzen. Es ist zeitaufwendig! Nach 2 Nägeln habe ich wie bessesen auf meinen Nagellackentferner geschielt. Abeeeeer ich habs geschafft und am Ende wusste ich, bis heute, nicht was ich davon halten soll. Es sieht merkwürdig aus. So merkwürdig, dass es mich irgendwie an gammelnden Schinken erinnert. Kennt ihr das, wenn das in der Luft oxidiert und die Ränder pinklich werden. So ähnlich. Meine Arbeitskollegin fand sie toll, auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann. Was sagt ihr. Go oder no go? Auch andere Nägel, die ich so im Internet durchforstet habe, fand ich merkwürdig. Es ist eben wie ombre hair. Irgendwie sieht es doch ungepflegt aus wenn man es länger betrachtet. Ich bin wahrscheinlich die einzige Frau auf dieser Erde, die den ombre hair Trend nicht ganz nachvollziehen kann. Vielleicht weil es auch einfach jeder macht. Wirklich jeder. Manche ungewollt und manche gewollt. Es sieht eben nicht bei jedem so aus, wie die Tumblr Mädels im Internet. Die für mich sowieso total unreal sind. Hated mich nicht dafür :D Ombre Klamotten sind top.
Hier habe ich so nen krisen moment. :D

Achja nen kleines Sehnen update. Seit exakt 4 Tagen bin ich mit flachen Schuhen humpelnd unterwegs. Und ich vermisse meine Stillettos so enorm. Nicht nur das ich kaum flache Schuhe habe aber das passt nicht zu mir. Und das sagt einfach mal jeder, vllt liegts daran weil mich jeder nur mit Hacken kennt. ^^
Mal ganz ehrlich so von Frau zu Frau. Fühlt ihr euch in flachen Schuhen nicht auch irgendwie wie hulk. Stomp stomp mäßig? :D Ich halluziniere...

Mittwoch, 6. Juni 2012

Retro


Wer mich kennt, der weiß dass ich einfach 70er bin. Ich finde einfach, dass der Stil der 70er so fantastisch ist, dass es sich immer wieder in meinem Kleidungsstil wiederspiegelt. Ob bewusst oder unbewusst :)
Body: Bershka, Hose H/M, Kette: Koton

Ohjeee, ohjeee
Habe einfach mal total vergessen, diesen Post zu posten. Naja gut dass ich noch was im Petto habe weil ich momentan flach im Bett liege. Mein ehrgeiz hat mir nämlich einen Stirch durch die Rechnung gezogen. Erst einmal eine kurze Vorgeschichte. Ich trage schon seit Jahren häufiger hohe Schuhe als flache. Dementsprechend verkürzen sich natürlich die Wadenmuskeln und die Sehnen. Jetzt könnt ihr euch vorstellen was passiert, wenn man mit flachen Schuhen laufen geht. Genau das was mir passiert ist. An einem strömenden Nachmittag bin ich joggen gegangen. Total nass habe ich nach 3 km gemerkt, dass ich höllische Schmerzen am Fuß bekommen habe. Aber nein, ich gebe nicht auf, bin also noch weitere 3 km mit dem Fuß weitergelaufen... Also wenn es um Schmerzen geht, bin ich absolut kein Pisser. Habe mich danach nachhause gehumpelt. Und am Abend lol habe ich angefangen zu weinen. Aber nein nicht nur wegen dem Schmerz, sondern weil ich tierische Angst hatte, dass für mich der Sport/ Fitness wegfällt. Bin ich krank? Ja. Naja am nächsten Tag bei der Orthopädie wurde erstmal mit mir geschimpft und high heel und Sport Verbot erteilt. Autsch!!! (Habe Sehnenverzerrung) Es hat schon seine Gründe warum ich laufen immer gehasst habe. Und tada habe ich doch eine Bestätigung :D
Das ich jetzt schon drei Tage flach im Bett liege, macht mich wütend weil ich an Leute denken muss, die wirklich den ganzen Tag rumhocken. Wie kann man nur? Wie kann man sich mit Absicht nicht bewegen wollen? 


Fazit: Geht nur mit Laufschuhen laufen und übertreibt nicht :) Ansonsten kann ich es kaum erwarten, ohne Tüte über dem Fuß zu duschen. xD

Sonntag, 3. Juni 2012

Lachen ist gesund

Halli Hallöööle.
So schnell geht auch ein schöner Samstag Tag/ Abend vorbei. Hier ist mein Abendoutfit im hellen. :) Vom Abendessen bei einer Freundin, ging es ab ins Phoenix und dort wurde ausnahmsweise mal richtig geile Musik gespielt.
Jeansjacke: Zara (aktuell), Top: Pimkie; Rock New Yorker, Schuhe Zara, Kette Koton, Ohrringe H/M, Tasche Primark

Ich habe so ein tolles Wochenende hinter mir. Mit unglaublich vielen Lachkrämpfen, die mich beinahe zu der Ansicht geführt haben, dass ich sterbe weil ich keine Luft mehr bekommen hatte. Und das schlimme ist, man kann nicht mehr aufhören weil dann der andere wieder anfängt. Ich liebe meine girlies. Vor allem die beiden weil nicht mal so ein trüber, verregnter, kalter Sommertag unserem inneren Sonnenschein etwas antun konnte. Das macht eben eine positive Freundschaft aus. Egal wie trüb es ist oder die Lage erscheint, sie sind für einen da. Nichts in aller Welt kann dies ersetzen. Ich finde es auch so wichtig, dass man positiv ist und lacht. Das Leben ist nun mal viel zu kurz, dass man sich wegen Kleinigkeiten den Tag vermiest. Und deswegen lasse ich nur Menschen in mein Leben, die mir ein Lachen ins Gesicht zaubern können.
Schätzt eure Freunde und vernachlässigt sie nie und gar keinen Fall wegen einem Mann!!!

Freitag, 1. Juni 2012

Hawaii

Ja genau so wurde ich desöfteren angesprochen als ich diese Hose Gassi führen ging. "Du erinnerst mich an hawaii" "sind wir auf Hawaii" und immer dieses Augenzucken bei den Menschen, als sie die Hose sahen... Ja das beschreibt so einigermaßen, die Reaktionen. Dabei fand ich das Outfit sogar sehr schlicht. Als ich rausging habe ich nicht mal damit gerechnet, dass es überhaupt auffällt.. Haha mag auch an meiner Wahrnehmungsstörung liegen- Vergesse nämlich ab und zu dass ich ja im prüden, grauen Hannover lebe... Ich muss aber sagen, dass ich sie liebe. die Hose.


Hose: Primark (5€) Tshirt Only, Schuhe New look, Kette: Gina Tricot, Jeans Jacke: Zara