Sonntag, 26. Februar 2012

Darf ich vorstellen?

Meine neuen Stillettos. Ich weiß, immer wieder dreht sich die Welt meines Blogs um High Heels. Da meine Obsession gegenüber Plateaus abklingen tut, da ich einfach zu viele besitze, geht es in Richtung Basic Heel. Diese Lolittas sind von Zara (40€). Ich habe mich sehr gefreut als ich sie gesehen habe. Die Höhe ist perfekt und für meine Verhältnisse sehr alltagsfreundlich, sofern das Wetter bald mitspielt. Zu dieser leichten Sucht nach dieser Art von High Heels hat mich Fashiontoast gebracht. Es macht einfach jedes schlichte Outfit zum absoluten Hingucker.
Das Oberteil und der Schmuck: Primark, Jeans: H/M
  
 Das Make Up

Eigentlich schminke ich mich selten farblich abgestimmt zu meinen Outfits. Denn meistens schminke ich mich bevor ich überhaupt weiß was ich anziehe. Das ist zum Teil sehr unvorteilhaft, da man dann gerade Lust auf Farben hat, die überhaupt nicht zum Make up passen. Aber diesmal hat es geklappt.

Body/ Fitness Update
Viele haben mich gefragt wie denn die Resultate nach 1 Monat intensiv Training aussehen. Ja das Training geht definitiv weiter, denn  ich bin noch lange nicht da wo ich hinwill. Nur zur Info ich will NICHT abnehmen, sondern Muckis aufbauen.
So schaut es derzeit aus. Da muss noch viel passieren, um den Sixpack zu bekommen, den ich mir sehnlichst wünsche. Aber man sollte es natürlich auch nicht unterschätzen. Der Bauch gehört nunmal zu den hartnäckigsten Regionen des Körpers!!! (Falls ihr Interesse an Bauchfitnessübungen legt, auf meinem YT- Kanal zeige ich euch meine Routine)
Die Devise lautet nicht aufgeben. Und ich empfehle es jedem weiter regelmäßig Sport zu treiben. Es ist ein super Booster für die Seele und für die Gesundheit, welches viele Menschen leider vergessen.

Genung von mir, geniesst den sonnigen Sonntag. Ich muss gleich weiterlernen... Määääh

Dienstag, 21. Februar 2012

Le Stiefel

Die Stiefel
Hi. Seit längerem wollte ich meine neueste Eroberung vorstellen. Diese Stiefel von Deichmann, für nur 30 €. Sie sind sehr gemütlich und sind gefüttert. Ach und einen gewissen Sexappeal versprühen sie auch.
Ein wenig Nähe schadet nie.
Das Outfit
Shorts: Levis; Oberteile: Bazaar
Ich liebe den angehauchten 90er Look. Er ist so verdammt rasant und simpel.
Manchmal einfach auf das Minimum runterschalten. Schaut wie alt die Kleidung ist. Es muss nicht immer das neueste der neuesten sein, die den Ehrenplatz in eurem Kleiderschrank bekommen.

Sonntag, 19. Februar 2012

Leo meets Fisch

Der Leoblazer
Gestern war ich auf dem Weg auf eine Einweihungsfeier. Da ich diesmal Zeit hatte zu überlegen, was man anziehen könnte, dachte ich entscheide ich mich für ein extravaganzia Outfit. *(Die letzten Wochen war ich eher sehr schlicht unterwegs. Weißes Tshirt, Jeans und Heels oder grobmaschige Pullis mit Leggins)

Der Fischgrätenzopf

Der Grund warum ich ausnahmsweise mal eine Frisur trage, ist der Zustand meiner Haare. Seit Tagen muss ich den Friseurbesuch aufschieben aufgrund von Zeitmangel. Aber ich werde mir in den kommenden Tagen die Zeit nehmen, dem Spliss ein Ende zu setzen!!!

Das Outfit
  • Leoblazer: H/M
  • Tanktop: New Look
  • Rock: New Yorker
  • Schuhe: Pimkie
  • Strumpfhose: Primark 60dm


Achja ich hatte in Berlin eine Schulung über "das Verfassen von Online- Texten". Ich bin jetzt stets bemüht, meinen Blog ordentlich zu verfassen. Und eine gewisse Struktur hineinzubringen, um euch das Ganze lesen zu erleichtern :)  - Weil doch manchmal Bilder nicht genug sind.

Bussi

Samstag, 18. Februar 2012

berlin berlin

Hi ihr. Ich war beruflich 2 Tage in Berlin unterwegs. Und ich liebe diese Stadt weil ich jedesmal die Möglichkeit gewährt bekomme, die coolsten und außergewöhnlichsten Locations zu sehen. Umso toller ist es, dass ich in ein paar Monaten für 1-2 Wochen in Berlin ein Praktikum machen darf. Mir wurde schon zugesichert, dass ich dann Berlin von seiner tollsten Seite betrachten darf. :) YEY :)

Das Restaurant
Nunja am Donnerstag Abend waren wir im Kater Holzig (Kater Schmaus) in Kreuzberg. Ein Restaurant in einem abgelegen Fabrikgelände. Allein der Weg, die künstlerische Entfaltung außerhalb des Restaurants hat mich fasziniert. Sie war zum Teil sehr gruselig aber hatte ihren eigenen Charme. Umso beeindruckender war das Restaurant. Sehr alternativ, verspielt und die Gäste ein bunter Mix aus allem. Von alternativ bis high society :) Und das unterschiedlichste Menschenarten unter einem Dach geniessen können, einfach nur toll.



Falls ihr in Berlin unterwegs sein solltet, DEFINITIV hin!

Sonntag, 12. Februar 2012

müdeeeee

*SCHNARCH*
Sorry für das lange nichtbloggen! Bin einfach nur noch kaputt. Ich geniesse zur Zeit mein Leben :) und da ist die Zeit eine Kamera rauszuholen und abzufotografieren sogar fast unmöglich. Kommen wir zu den wirklich interessanten Dingen. Ich bin gestern auf eine Einweihungsfeier einer Freundin gefahren. In diesem Outfit uuuund ich haaabe endliiiich meinen London Flug gebucht. Am 17.4 fliege ich :)))) und es wird toll. Mehr kann ich jetzt auch nicht mehr schreiben weil ich müdeeeee bin---
Das Outfit
  • Oberteil: Unbekannt
  • Hose: Zara
  • Schuhe: Nelly.com
  • Schal: H/M
  • Schmuck: Primark