Sonntag, 29. Januar 2012

Und so weiter und so Boho

Na :)
Ihr kennt das Outfit höchstwahrscheinlich schon von einem Video. Aber dachte, man sollte es auch mal hier verewigen.

Das Outfit
  1. Alles H/M
  1. Schuhe: Nelly.com


Ich bin müdeee :)))

Der Song
Achja hört euch diesen Song an. Es ist zwar türkisch aber so eine tolle Akustik Version. Es ist so toll, dass ich Sehnsucht nach Sehnsucht in der Liebe bekomme. Wenn ihr versteht was ich meine.

Freitag, 27. Januar 2012

Monster workout

Es ist ja wahrlich kein Geheimnis, dass ich sehr gerne Sport treibe. Aber es wurde Zeit meine Trainingseinheit und mich an meine Limits zu bringen. Vor kurzem habe ich mich näher über Jessica Biel Workout Einheiten informiert.


OMG diese Frau ist wirklich bewundernswert. Hinter ihrem Traumkörper steckt so viel Arbeit, so viel Schweiß und so viel Disziplin. Und genau damit bin ich jetzt angesteckt. Mein Bruder ist jetzt für einen Monat hier und er hilft mir extrem mit einigen meiner Übungen. MUSKELKATER PUR am Ende. Aber ich will diesen Körper haben!!! Manchmal muss man sich an seine Grenzen bringen und diese Grenze zu überwinden, darum geht es im Leben. Was ich eigentlich sagen will, nur wer hart arbeitet und schmerzen empfindet, wird am Ende positive Resultate erlangen. Da haben wir aus den workouts eine Essenz fürs Leben herausgefiltert.

Ich weiß viele Frauen hassen diese "Hollywood Körper". Aber ich finde da sollte man bewusst differenzieren, zwischen Hungerhaken und hart erarbeiteten weiblichen Körpern. Der Trend geht zu kurvigeren Frauen, wie Beyonce und Kim K. aber viele vergessen, wie viel Zeit, Kraft, Training auch eine Beyonce investieren muss. Deswegen sollte man sich nicht nur daran zurücklehnen mit einer Chips tüte in der Hand und sagen, kurvige Frauen sind besser. An die Gesundheit sollte man auch denken. Nur wer gesund lebt, sich bewegt, kann den Alltagsstress überwinden. Sport macht glücklich, man muss nur die perfekte Routine finden. :)

Vielleicht sollte ich ein bisschen über meine Workout Routine erzählen. Wen es interessiert natürlich :)
Diesmal lege ich nicht nur ausschließlich den Fokus auf meinen Bauch, sondern auch auf meinen Popo und meine Beine.
Beginnen tue ich eigentlich immer mit Cardio Workouts. Aufwärmen ist für mich das A und O, denn was gibt es schlimmeres als furz trockene Übungen zu machen?!?!

Anschliessend springe ich Seil und das bis zu 10 Minuten. Dann stelle ich mich an die Wand in die Hocke. Kennt ihr noch diese Übung aus dem Sportunterricht? Das macht einen fertig!!! EXTREM!!! Dann gibts noch unterschiedliche Übungen für meinen Popo.

Wenn es zu meinen Bauchmuskeltraining kommt. JESUS MARIA. Da kommen einem echt die Tränen. Beine unter das Bett und dann mit dem Oberkörper auf und runter OHNE den Boden zu berühren. Oder das-Killer-Training. Auf den Boden legen und die Beine senkrecht nach oben und jemand schubst deine Beine zurück. Mein Bruder ist da erbarmungslos.
Nunja so ähnlich läuft das Ganze ab! Ich werde dazu aber noch ein paar Videos abdrehen weil mich doch viele gefragt haben.
Vielleicht update ich das Ganze mal. In einem Monat einen definierten Köper zu bekommen.?!?! Ich und mein Bruder wollen noch vorher nachher Bilder machen... Naja mal schauen

Mich würde es interessieren, ob ihr auch was für euren Körper macht und aus welcher Motivation heraus?

Montag, 23. Januar 2012

hi und tschüss

Hi,
Oberteil- TkMaxx, Stiefel Zara, Rock- New Yorker, Schmuck Bijou Brigitte

und tschüss

Donnerstag, 19. Januar 2012

bihter

Das Leben steckt voller Überraschungen. Egal wie oft dich das Leben verwundet hat, egal wieviele Hürden man nehmen musste, egal wie oft man gefallen ist, irgendwann kommt der Moment oder der Mensch der alles vergessen lässt was einmal war. Und indem Moment wo du es bemerkt, werden die Momente die dein Leben verändern umso kostbarer.
Das wichtige ist, dass du an dich glaubst :) und das du an das Leben glaubst.

Wie ich darauf komme ist dass gestern einer dieser Tage für mich war. In mir ist ein tolles Feuer entfacht, was es Wert macht die Vergangenheit ruhen zu lassen, die Menschen in deiner Vergangenheit zu vergessen und lächelnd nach vorne zu schauen. Im Endeffekt treiben wir alle nur im offenen Meer, wir wissen nicht an welchem Ufer wir stranden werden, wir wissen aber das es ein Ufer gibt auch wenn wir es nicht sehen können.

Kommen wir nun zu meinem Outfit. Es tut mir leid, dass ich schon wieder dieses Oberteil zeige aber es passt zu so vielen unterschiedlichen Kombis. Gestern habe ich mich von der Schauspiel Figur Bihter Aski Memn-u inspirieren lassen. Sie war in der Serie eine so toll gekleidete Frau. Unten im Video könnt ihr euch das ja mal anschauen.
Oberteil TkMaxx/Rock Koton/ Kette Bijou Brigitte/ Schuhe Zara
Nunja Bihters Stil ist sehr feminin. Sie liebt drapierte Kleider, leichte Stoffe. Was ich auch liebe. In letzter Zeit versuche ich mich von diesen Hipster, Grungy, Vintage Stil zu distanzieren. Ich probier gerne mal was neues aus aber ich bin durch und durch ein Weib und liebe es zu zeigen, dass ich eine Frau bin. Naja so ist das mit den Phasen, sie kommen und gehen.

Dienstag, 17. Januar 2012

Mein Lieblingspulli

Ach als meine Freundin und ich diesen Pulli gesehen haben, sind wir fast ausgerastet. Naja so schlimm nun auch nicht aber es hat uns erfreut. :) Er ist der Pulli der Pullis und ich hatte ihn 3 Tage hintereinander an. Klingt zwar ekelig ist aber so. :D So etwas mache ich sonst nieeee.
Achja und ich habe nen neuen Lockenstab angeschafft. Babybliss Pro und das ist sogesehen das Endresultat.


Pulli Hennes & Mauritz, Leggins Primark, Schuhe Pimkie

Was ist euer Lieblingsteil im Moment?

Samstag, 14. Januar 2012

Clementinen Alarm

Ich möge hier die liebe Andrea 007Morgenstern zitieren. "Ich trage Mode weil ich es zum Teil witzig finde". Ja und genau das dachte ich mir bei dieser Hose auch. Meine Freundin beschreibt diese Hose mit diesen Worten: "Sie ist sooo hässlich, dass sie wiederrum extrem geil ist. KAUFEN!" Mode sollte nicht immer nur das schönste an uns betonen, es sollte uns zum lächeln bringen. Bei vielen Fashionista Girls habe ich immer so das Gefühl, dass Mode eine Art Diktat an ihnen geworden ist. Sie tragen es nicht, um ein bisschen Freude in den Alltag zu bringen, sie tragen es um Aufmerksamkeit zu erlangen oder zu beeindrucken oder sich selbst zu bestätigen. Man sollte auch nicht allzu lange darüber nachdenken, was man trägt, wie man es trägt, es sollte aus dem Gefühl kommen. Denn was gibt es schöneres als seine Natürlichkeit mit ein paar peppigen Sachen zu untermauern. Und deswegen folgt nicht der Mode. Lasst die Mode euch folgen. Denn dann kann man sich auch auf die wesentlichen Dinge im Leben kümmern und zwar ZU LEBEN :) Genug der Worte. Hier sind die Bilder zu der seidig Blutorangenen Signalhose von H/M für nur 7 €.

Ich weiß nicht was ich mir bei der Pose gedacht habe, deswegen habe ich mir die Freiheit genommen einen Stuhl herzuzaubern.


Verlassen wir das Ganze Schauspiel mit einem Lächeln!

PS: Ich habe mir heute einen Lockenstab gekauft. Die Verkäuferin im Friseurgeschäft war extrem unfreundlich und besserwisserisch. Dann habe ich mich einfach bei ihr bedankt in dem ich ein benutztes feuchtes Tuch in die Hand gedrückt habe. Und ihre Ganze Arroganz ist im Nu verflogen und sie gebeten habe es in den Müll zu schmeißen! ^^ Jetzt bin ich cool! Nö nicht wirklich.

Sonntag, 8. Januar 2012

Siegen?


So ich habe lange nicht mehr über gefühlsmäßige Sachen geschrieben.
Ich habe mir vor kurzem schon wieder den Film „den Club der Verlierer“ geschaut. Jedesmal bewegt mich der Film aufs Neue. Es macht einem immer wieder bewusst, dass man im Leben doch immer ein Verlierer ist, wenn man nach den Maßstäben der Gesellschaft geht. Ständig sind wir auf der Suche nach Liebe aber trotzdem besitzen wir es nie. Eigentlich besitzen wir nichts. Eigentlich sind wir immer auf der Suche. Wisst ihr ich suche auch, auch wenn ich manchmal nicht weiß wonach ich suche. Manchmal komme ich dort an, wo ich sein wollte und dann kommt mir der Gedanke „und jetzt, war es das wonach ich gesucht habe“?
Und man ist doch irgendwie unbefriedigt-
Vielleicht ist es falsch, dass man immer wieder siegen möchte. Manchmal kann man eben nicht siegen, manchmal ist alles was man kann besiegt zu werden. Aber es ist egal, wenn man keinen Wert darauf legt zu siegen. Die Maßstäbe unseres Lebens legen wir fest. Und vielleicht können wir sie so festlegen, dass wir immer gewinnen… 

Dienstag, 3. Januar 2012

Meine Nelly Schuhe sind endlich da

Que Linda. :) Achja das sind sie die Lindas. Ich war vor langer Zeit auf dem Nelly Event in Hannover. Die ersten 100 Frauen sollten mit Gratis High Heels gesegnet werden. Nach langer Wartezeit und Komplikationen sind sie da. TATAAAAAAA

Ich hatte nochmal das Glück, dass ich mir erneut 3 paar Schuhe aussuchen durfte weil meine Wunschliste verloren ging. Da habe ich einfach Schuhe ausgesucht, die nicht auf dem Event ausgestellt worden waren. :) Hihi und ich habe eins von den dreien bekommen.

Dann möchte ich euch gerne mein absolutes Lieblings Alltags Make up zeigen. Ich habe mir vor kurzem die Caviar Pallette von Nyx gekauft. Damn ich liebe die Farben. Die Pallette ist voll mit Dupes von Mac Lidschatten. Unter anderem Mac naked lunch (eines meiner all time Favoriten)

und zu allerletzt meine Parfumes. Ich habe andauernd Parfüm geschenkt bekommen. Eigentlich bin ich nicht der Parfüm Sammler oder -tausend unterschiedliche Parfüm Benutzer. Es gibt 2 Parfüme die einfach wie für mich gemacht sind.
1 Viktor und Rolf Flower bomb und Gucci Rush
Der Rest sind eher Alltagsdüfte. Ich bin sehr sparsam bei meinen teuren Düften und benutze sie wirklich nur zu speziellen Anlässen.

Was sind eure Lieblingsdüfte?

Sonntag, 1. Januar 2012

Mein Silvesterabend

Hi meine Lieben,

Erst einmal ein frohes neues Jahr 2012 :)
Mein Silvester war sehr schön. Hier ein paar Eindrücke von meinem Abend.

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe bei meiner Kleiderwahl und Haarwahl. So habe ich mich im Endeffekt entschieden. Das Make Up Tutorial habe ich im Internet gefunden. Da hat die Ms Kardashian selbst höchstpersönlich gezeigt, wie sie diesen Look schminken lässt. Die Haare habe ich seitlich getragen.
Wir sind gemeinsam alle zu einer Freundin gefahren, deren Familie uns zu einem Silvesterabendessen eingeladen haben. Es war super lecker. Silvester ist eigentlich für uns das, was für andere Weihnachten ist. Wir haben zu türkischer Musik getanzt, haben gegessen, Sekt getrunken und den Countdown für 2012 eingeläutet. Nachdem wir ein paar Böller durch die Gegend geworfen haben...

(Der kleene Mops und ich)
...sind wir ins Savoy (Göttingen) gefahren. Wir haben unsere eigene Party geschmissen. Da ich in Göttingen mein Abi gemacht hatte, habe ich extrem viele Bekannte wiedergetroffen :)

Der Abend war rundum harmonisch. Ich liebe diese Mädels, denn ohne merkwürdige Alkoholexzesse und Rumgemaule (was ich hin und wieder bei anderen freundinnen durchmachen muss -.-) haben wir den Abend mit Anstand und Spaß verbracht. :) Danke nochmal dafür.

Wie habt ihr Silvester verbracht und was habt ihr getragen?