Sonntag, 16. Oktober 2011

Lass die Wolken weinen, lach du damit die Sonne wieder scheint

Jumper TkMaxx/ Shorts gina Tricot/ Schuhe Nelly.de

Hallöle,
War das Wochenende bei meinen Eltern zu Besuch. Vermisse alle jetzt schon. Das schlimme am alleine wohnen, ist doch dass die schützenden Flügeln der Mutter fehlen. Mir fehlen die alten Geschichten, die sie mir erzählt hat als ich noch klein war. Dadurch hat sie die Wunden in Frieden gewickelt. Es ist manchmal schwer zu wissen, dass man nicht einfach mitten in der Nacht aufstehen kann und sich zu ihr legen kann, damit man mit ihr reden kann. Wenn ich zu Besuch bin dann ja. Dann stelle ich mir vor, wie schwer es doch für meine Mutter sein muss. Ihre Mutter lebt in der Türkei. Sie lebt schon mit dieser Sehnsucht seitdem sie 17 ist, als sie nach Deutschland eingewandert ist. Man verpasst doch ganz viel durch die Entfernung. Manche Menschen haben kein gutes Verhältnis zu ihren Müttern oder haben gar ihre Mutter verloren. Aber ich bin mir sicher, dass die Mutter doch immer für einen da ist. Egal wo sie steht oder wo sie ist. Man sollte sie immer schätzen und die Tage mit ihr geniessen. Die Zeit vergeht viel zu schnell!!!

Kommentare:

Freue mich über Feedback