Dienstag, 5. Juli 2011

Ich will fliegen



und wenn es geht sofort. Was ist es was uns im Leben antreibt? Wer genau ist schuld daran, wenn wir unzufrieden sind. Immer wir selbst? Selbstbestimmung ist ein wichtiger Grundsatz unserer Gesellschaft aber ist uns wirklich die Freiheit gegeben uns zu entfalten? Auf dieser Welt sehe ich lauter Egoisten, die mich unzufrieden machen. Denn irgendwie grenzen diese Menschen meine Vorstellung von purem Glück ein. Jeder ist auf sein eigenes Vorteil aus, doch jeder vergisst, dass zum glücklich sein, ein gemeinsam benötigt wird. Man sollte es teilen und nicht verschweigen oder unterdrücken. Ich sehe den Wind flattern im Rauschen der Bäume. Alles bewegt sich. Doch wo ist der Fortschritt der Menschheit geblieben? Wieso alles schnell, wenn man langsam auch genießen kann, warum immer mit Unlust/ negativen Gedanken, wenn die Einstellung zum Leben uns leitet? Ist es heutzutage tatsächlich so schwer in den Himmel zu schauen, den Grillen zu lauschen und dabei zu lächeln?

PS: Kleiner Reiz zum Nachdenken. Man muss nicht immer alles offensichtlich aussprechen, denn es gibt noch so viel mehr zu sagen aber die Wörter verbieten es mir...

Kommentare:

Freue mich über Feedback