Mittwoch, 8. Juni 2011

While mr right probably hanging on my window plane while I'm only watching the rain

Hi an alle.
Ein verregneter Tag scheint immer auf meine Gemüter einzutreffen. Aber man kann ja bekanntlich immer dann am besten schreiben, wenn man melancholisch ist oder?
Dann tue ich das auch.

In letzter Zeit musste ich darüber nachdenken, wie Menschen unsere Lebenspfade kreuzen, sie scheinen für eine Weile so wichtig zu sein und verschwinden mit derselben Geschwindigkeit mit der sie aufgetaucht sind. Dann wundert man sich, wie es wohl war, als diese Person noch da war. Die Zeit nimmt uns so viel weg. Erinnerungen schwinden, Gefühle verblassen wie die Gesichter, die wir einst auswendig kannten. Das Ende naht mit einem Neuanfang. Manchmal komme ich nicht mehr hinterher. Es ist so als würde man versuchen, einen Regentropfen beim Fall zu beobachten.

Nach und nach leeren sich die besetzten Plätze, übrig bleibt nichts weiter als die Stille, die mich ironisch betrachtet

Kommentare:

  1. Wie gut ich so Situationen kenne -.- Menschen kommen und gehen genauso schnell wie sie kamen :( traurig traurig

    http://beautyliciouzz.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. JA, Menschen kommen und gehen... und manchmal bemerkt man das kaum, ... was einem manchmal bleibt..ist einzig und allein "die Erinnerung"..., aber auch die schwindet nach und nach..schade, das man jeden einzelnen Moment nicht wirklich festhalten kann. Aber ich denke, einiges bleibt einem dennoch, wenn man es will...man muss nur wissen..., wie man es festhält.

    Schade nur...das nichts ewig hält.

    AntwortenLöschen
  3. wow so tolle worte..und ich kann sie absolut nachempfinden, du sprichst mir aus der seele! =)
    es ist echt krass, wie sehr menschen einem mit der zeit egal werden obwohl man sie einst so sehr geliebt hatte..

    AntwortenLöschen
  4. tolles kleid
    tole bilder :)
    LG ♥

    AntwortenLöschen

Freue mich über Feedback