Mittwoch, 30. März 2011

Was tun wenn?

Halllooo :) meine Sonnenscheine

Eigentlich bin ich ja immer diejenige die Ratschläge verteilt. Diesmal möchte ich aber den Spieß umdrehen. Daher kommt meine neue Serie "Was tun wenn" :=) Wo wir diskutieren können über gewisse Dinge im Leben, wo ich auch keinen guten Ratschlag weiß.

Was tun wenn man jemanden sieht, der das gewisse Etwas hat?

Als Frau hat man es nun mal nicht so einfach? Rüberzugehen, einen flotten Spruch auf den Lippen zu haben, ist nun mal nicht jedermanns beste Stärke. Und wenn doch, wie kommt das an?
Vielleicht sollte ich die Situation näher schildern.
Ein wunderschöner Nachmittag, ich sitze mit einer Freundin im Starbucks und schlürfen munter und kichernd unseren Frappuchino. Über mein Laptop gebeugt, sehe ich nur noch eine Herde Lockenschöpfe auf der Kante meines Bildschirms vorbeihuschen. Sie setzen sich genau gegenüber und genau gegenüber setzt sich dieser Kerl hin. Eine Mischung aus erotisierenden Lenny Kravitz und Craig David. Aber irgendwie doch eine Spur echter. Normalerweise bin ich nicht die Person, die starrt bis zum Umfallen. Aber wenn man starrt und kein gegenstarren bekommt, dann wird mein Gestarre eine Starre. Wirklich. Ich meine man starrt jemanden an, der einen total anzieht aber der gibt keine Reaktion. Wie denn auch? Dieser Kerl sitzt nun mal zwischen 20 anderen. Und seine Aufmerksamkeit ist vollkommen dem Gesprächsthema gewidmet.

Was hätte ich jetzt tun sollen.
Rübergehen und stolpern. Die Wahrscheinlichkeit, dass im überfüllten Starbucks genau ER aufsteht ist gleich null. Die Blamage aber 100 % gesichert. NEIN. Hätte ich auf ein Stück zerissene Serviette meine Telefonnummer schreiben sollen. Nein. Irgendwie unoriginell. Sollte ich vieleicht draufschreiben "du hast das gewisse Etwas". Der Kellner reicht ihm das Stück Papier weiter, er schaut zu mir rüber und ich halte meinen leeren Plastik Frapuccino Becher entgegen? Sowas wirkt bei mir nicht. Irgendwie verzweifelt. Was denken Männer von solchen Frauen. Selbstbewusst, Frustriert, Leichtzuhaben?

So eine Situation wäre nun mal leichter, wenn dein Gegenüber dich bemerkt. Ach herje. Es ist nicht einfach. Brah es ist eigentlich einfach wenn man den Mumm hat. Aber er war so etwas wie ein Fels in der Brandung im Himmel schwebend. Man er war einfach nur cool. Sein Lächeln sein Auftreten. Während ich noch überlegt habe, was frau machen kann, sah ich ihn schon neben uns an der Scheibe vorbeihuschen. Dann war er weg, einfach so und die Chance gründlich verpatzt. Was macht ihr dann? Was könnte man dann machen? Sollte man etwas machen? ODer glaubt ihr an so etwas wie eine Wiederbegegnung? Wenn ich nicht ich wäre, hätte ich wahrscheinlich gesagt "pf selbst schuld" Ach ich könnte herzhaft über mich selbst lachen. Hier zu sitzen über Situationenn nachzudenken, die man hätte ergreifen können. Vielleicht ist auch einfach mein Problem, dass ich auf die klassische Variante einer zufälligen Begegnung stehe. Er kommt auf dich zu.

Was denkt ihr? Ist euch so etwas ähnliches auch mal passiert?

Kommentare:

  1. Ich bin der festen Überzeugung, dass man sich im Leben 2mal über den Weg läuft. ( ABER dann solltest du dir DEINE CHANCE NICHT ENTGEHEN LASSEN!!) ^^

    Ich könnte nicht zu ihm rüber gehen und ihn direkt ansprechen.(Dafür wäre ich einfach zu feige) An Selbstbewusstsein mangelt es NICHT! Aber die Tatsache sich zu blamieren und abgewiesen zu werden ist nicht so angenehm, als hinterher sich Gedanken zu machen, was wäre wenn... Träume sind doch schön;)

    Hätte er mich beachtet, hätte ich Augenkontakt mit ihm gehabt und hätte er mich angelächelt wäre alles noch viel einfacher.

    (Ich tue mich schwer damit, jemanden anzusprechen, der mich garnicht beachtet!
    Zum Glück habe ich meinen Freund schon, aber das ist eine andere skurrile Geschichte:D)

    Ich an deiner Stelle hätte ihn auch beobachtet und spätestens dann als er mit seiner Truppe aufgestanden ist würde ich mich vllcht. trauen ihn anzusprechen, aber auch nur vielleicht:-)
    Oder ich hätte meine Freundin zu ihn geschickt und ihm eine geheime Botschaft übermitteln lassen, allerdings kann es leicht kindisch wirken:D

    Ich hoffe du hast dich nicht verguckt:D denn die Wiederbegegnung kann Jahre dauern oder.. Tage;)

    Ganz liebe Grüßee

    p.s. ich will die Sonne auch geniessen und nicht arbeiten:(

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, sorryy wegen dem langen Text:D

    AntwortenLöschen
  3. Ja diese Art von Glaube an eine zweite Begegnung teile ich auch.Ist vielleicht auch eine viel romantischere Art Dinge zu betrachten. "Wenn es tatsächlich das wahre ist, dann werde ich ihn auch das zweite Mal sehen" Aber bitte nicht, wenn man schon 70 ist :) Haha eigentlich könnte man sein Schicksal auch herausfordern, indem man öfters an die Stelle geht wo man jemanden gesehen hat. Aber das wäre zu 50 % Zeitverschwendung.

    PS: Ich mag lange Antworten :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich dachte du hast nen Freund?^^

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Ein junger Mann ganz ungeplant
    vor einem hübschen Mädchen stand
    der ist verwirrt, der stottert, stutzt
    und lässt den Glücksfall ungenutzt.

    Der junge Mann übt nachts sich noch im Bette,
    wie strahlend er gelächelt hätte.
    Was nutzt der Geist der aufgespart,
    löst ihn nicht Geistesgegenwart?

    Was ich damit sagen will, ist dass es vielen Menschen so geht, vor allem wohl eher Männern, oder vielleicht doch ganz vielen Frauen auch?

    Früher habe ich mich auch nie getarut, hatte auch Angst vor der Abweisung und schlimmer noch vor Spott und dummen Sprüchen. Heute erinnere ich mich an das Gedicht da oben und sage mir, was kannst Du verlieren. Du kennst sie nicht, sie kennt Dich nicht. Sagt sie Nein, dann bleiben wir auf dieser Ebene, wir kennen uns nicht. Sagt sie ja, dann kann ich nur gewinnen. Und Hohn und Spott ist in Wirklichkeit oft Neid darauf, dass jemand sich traut aus seiner Komfortzone hinaus und sich dem Leben und seinen Gefühlen stellt. Viele trauen sich nicht, man wird dich bewundern, wenn Du Mut zeigts. Das Leben selbst liebt Menschen, die sich trauen sie selbst zu sein. Menschen mit Kante glauben an sich und können ertragen, wenn andere einen nicht so sehen und annehmen wie man ist.
    Sei mutig und das Leben wird dich dafür belohnen.

    PS Du hast einen tollen Blog.

    http://walkinginboots.blog.de/

    AntwortenLöschen
  7. Vielleicht siehst du Ihn ja schon bald wieder , aber vielleicht ist es auch Schicksal und dieses wird dir nicht passieren ...
    Man kann nie genau sagen was passiert, deswegen solltest du auch nicht zu sehr drauf hoffen das du Ihn wieder sehen wirst, denn sonst wird die Enttäuschung am ende nur um so größer ...
    Keiner kann dir sagen wie es wirklich ausgeht man kann nur 1000 Theorien aufstellen (:

    Aber mal ne andere sache ich dachte du hast einen freund und seid ihr nicht auch erst vor nich all zu langer zeit zusammengezogen ??

    AntwortenLöschen

Freue mich über Feedback